Frage von laynapor, 77

Wie soll ich mich nach der Enttäuschung verhalten?

Hallo liebe Community. Eine Sache, die schon etwas länger zurückliegt, beschäftigt mich immer wieder und ich brauche dringend Rat - der Text wird leider etwas länger, sorry dafür schon einmal.

Ich (w), habe vor ca einem Jahr ein Mädel kennengelernt und wir hatten relativ kurz was miteinander, bevor sie zurück nach Hause gefahren ist (mehrere hundert Kilometer von mir entfernt). Weil ich da schon wusste, dass ich in einigen Monaten für knapp ein Jahr ins Ausland gehen würde, stand für uns beide relativ schnell fest, dass sich nichts festes entwickeln würde. Der Abschied war dann sehr merkwürdig und unzufriedenstellend, weil sie, wie sie mir später erzählt hat, Gefühle entwickelt hatte und ihr das "alles zu viel" wurde. Wie auch immer, nach einem Monat Schweigen hat sie sich wieder gemeldet und wir haben ab und an normal freundschaftlich geschrieben.

Nachdem ich schon einige Zeit im Ausland war, hat sie mir plötzlich gesagt, dass sie mich nicht vergessen kann und mich als feste Freundin will, trotz der langen Zeit, die ich noch im Ausland sein würde. Da ich kein Fan von Fernbeziehungen bin, haben wir gesagt, dass wir warten, bis ich wiederkomme und es dann versuchen. Soweit alles gut. Nach einem bei mir sehr stressigen Monat (wir hatten kaum Kontakt) wurde sie ziemlich zickig, hat erst nicht auf meine Nachrichten reagiert und sich dann aufgeregt, dass ich mich nicht gemeldet hätte.

Meine Erklärungen und Erwiderungen (u.a. Stress, von ihr kam ebenso nichts) haben sie null interessiert und sie hat mich, wie auch schon nach unserem Kennenlernen, wieder mal ignoriert. Ich hab in den letzten Monaten versucht, mich abzulenken, aber auch, wenn ich bei mir jetzt noch nicht von der großen Liebe sprechen würde (dafür war unsere tatsächliche gemeinsame Zeit für mich viel zu kurz), geht sie mir einfach nicht aus dem Kopf. Ich bin einerseits ziemlich sauer darüber, dass sie ihr eigenes Verhalten kein bisschen reflektiert und mir dafür Sachen an den Kopf wirft, andererseits macht es mich total fertig, dass es einfach so mit einem blöden Streit bzw Schweigen zuende sein soll. Zusätzlich dazu werden wir, wenn ich aus dem Ausland wiederkomme, nicht allzu weit voneinander entfernt wohnen und uns vielleicht ab und an über den Weg laufen. Sollte ich mich bei ihr melden, einfach nur, um den Konflikt aus dem Weg zu räumen? Oder habt ihr andere Tipps?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von teakwondo111, 30

hi also ich kenne solche frauen gut kann dich auch verstehen aber ich hab immer einen schlussstrich gezogen aus dem grund wo endet das erst wenn ihr zusamen lebt und sie dir die ganze zeit vorwürfe macht und sich nie einen fehler eingesteht !  aber folge deinem Herz würd ich sagen und alle haben ne 2 chance verdient :) lg

Antwort
von Liisamial, 32

Sag ihr dass du sie liebst. Ihr sollt euch mal treffen und Zeit miteinander verbringen. das würde euch beiden gut tun!

Kommentar von laynapor ,

Ja da hast du Recht, aber da wir momentan auf verschiedenen Kontinenten sind, ist es eher schwierig..

Antwort
von Becksful, 33

Wenn du sie liebst melde dich.Zeige ihr das sie dir etwas bedeutet.Denn Liebe überwindet alles.Das sie so zickig war ist ganz einfach.Sie liebt dich.Hat Sehnsucht.

Kann sie nicht zu dir ins Ausland kommen?Kämpfe um sie.Dir viel Glück

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community