Frage von lilaeinhornbaby, 101

Wie soll ich mich morgen verhalten wenn er seine Tochter in den Kindergarten bringt?

Hallo. Ich war gestern auf einem Oktoberfest und war dann auch ab ner gewissen Uhrzeit ziemlich angetrunken. Ich bin 20 und mache zur Zeit ein jahrespraktikum in einem Kindergarten. Dort ist ein Kind das immer total an mir hängt und der Vater ist noch ziemlich jung (24) und die Mutter hat sich nach der Geburt von der Familie getrennt und hat jetzt keinen Kontakt mehr zu ihrem Kind. Weil das Kind immer so an mir hängt reden der Vater und ich ziemlich oft er ist auch total sympathisch usw. Jetzt kommen wir zu meinem Problem, er war gestern auch auf dem Fest, ebenfalls angetrunken wir haben uns zuerst normal unterhalten und sind zum Rauchen raus gegangen da ist es dann passiert das wir uns länger geküsst haben, also nicht nur einmal kurz einen Kuss.. Wir waren dann den ganzen Abend zusammen und haben wohl die ganze Zeit rumgemacht ich selber weiß das nicht mehr aber meine Freundin hat ein Video gemacht weil sie Wusste das ich ihr das nicht glauben würde 😁 normal bin ich ne schüchterne und neutrale und würde sowas in der Öffentlichkeit niemals machen.. Nur weiß ich jetzt nicht wie ich reagieren soll wenn er morgen das Kind zum Kindergarten bringt.. Ich muss um 8 anfangen und er kommt meistens um die selbe Zeit oder 10 min später. Wie soll ich mich verhalten ? Ich denke schon das er sich noch erinnern kann weil er sooo voll nicht war .. Bitte keine dummen Kommentare.. ✌️

Antwort
von XiShAk, 101

Du solltest dich professionell verhalten. Es war außerhalb des Kindergartens und somit nicht zu deiner Arbeitszeit. Ihr solltet Beide Privates vom Beruflichen trennen. Klar ist es für ihn kein Beruf das Kind hin zu bringen, aber er muss deinen Beruf respektieren und was privat ist ist auch privat zu klären. Ihr seid Beide mehr als Volljährig, verhaltet euch auch so. Macht also weiter wie bisher und privat könnt ihr dann klären, wie ihr privat weiter vorgehen wollt. :-)

Viel Glück.

Antwort
von Georg63, 96

Je nachdem, was du vorhast - entweder erkennbar distanzierter, oder etwas vertraulicher als sonst. Was er will, wirst du evtl. an seiner Reaktion erkennen.

Antwort
von kiniro, 83

Am besten so wie immer.
Du bist bestimmt nicht die einzige, der so etwas passiert ist.

Antwort
von TheSynchro, 20

Ich würde mich an deiner Stelle verhalten wie immer. Wenn er sich noch erinnert bzw. Wirklich Interesse zeigt muss er, als Mann, den ersten Schritt machen.

Antwort
von Mignon1, 74

Wenn dich der Alkohol enthemmt, solltest du vorsichtiger mit dem Trinken sein. Alkohol ist keine Entschuldigung.

Abgesehen davon sagst du ihm "guten Tag" und gehst entweder deiner Wege oder sprichst ihn auf den Abend an. Vielleicht spricht er dich auch an. Warte die Situation ab und entscheide dann.

Antwort
von therealvcrest, 75

Was soll schon sein, das war oktoberfest, da passiert sowas nun mal... Benimm dich wie immer

Antwort
von qaysert, 64

Vllt will er mehr. Frag ihn ob er drüber reden will!

Antwort
von Leisewolke, 59

Verhalte dich ganz normal, wie du dich bisher auch immer ihm gegenüber verhalten hast. Wenn er einigermassen intelligent ist, wird er euer Techtelmechtel nicht im Kindergarten zur Sprache bringen. Ansonsten weise ihn daraufhin, dass der Kindergarten nicht der richtige Ort ist, um solche Sachen an- bzw. durchzusprechen .

Antwort
von JakobElgert, 64

Verhalte dich ganz normal.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community