Frage von lauranna24, 58

Wie soll ich mich gegenüber meinem freund jetzt verhalten?

Hallo, ich (16) führe mit meinem freund (18) eine 200km fernbeziehung. Meine mutter ist ein bisschen streng muss man dazu wissen. Diesen samstag fahr ich bis sonntag zu ihm mit Mitfahrgelegenheit. Leider hat sich noch keine ergeben, die vormittags fährt. Ist aber ja auch erst montag. Meine Mutter will dass ich am sonntag nicht so spät daheim bin, also nicht nach 7. das muss ich akzeptieren. Soweit ist also alles gut und ich frwu mich sehr. Ich hab das grade meinem freund gesagt und dann hat er plötzlich angefangen sich total aufzuregen und zu sagen dass ich versuchen würde so früh wie möglich zu ihm zu kommen und so spät wie möglich wieder zu fahren, wenn ich ihn liebe. Ich kann das aber leider nicht ändern. Und dann hat er gesagt er freut sich schon gar nicjt mehr auf das woxhenende weil er nicjt glaubt, dass ich ihn sehen will. Dann hat er aufgelegt. Was soll ich jetzt tun?? :/ er ist total ausgeflippt und setzt mich unter Druck. Ich hab schon versucjt ihm das zu erklären aber er wills nicht verstehen. Ich weiß nicht mwhr weiter:(

Antwort
von lenajosephine9, 23

Wenn er dich wirklich liebt würde er deine Situation verstehen. Versuche doch nochmal ruhig mit deiner Mutter zu reden und erinnere sie daran, wie es bei ihr früher war ;)

Antwort
von lovelymissx, 17

Du musst ihm unbedingt sagen, dass er dich nicht so unter Druck setzen soll und froh sein soll, dass du überhaupt kommst. Hört sich "hart" an, aber sag ihm das.

Kommentar von lauranna24 ,

Ja hab ich schon und dann sagt er ja wenn icj nich kommen will dann is er mirs anscheinend auxh nich wert...

Antwort
von Hairgott, 6

Wenn er dich liebt, würde er akzeptieren das du nur so kurz da sein kannst. Und dass beste draus machen xD

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten