Frage von Rottx1512, 146

Wie soll ich mich beim Training verhalten?

Hei :)

Also, ich hätte da ein kleines Problem: Ich mache jetzt schon zwei Jahre Taekwondo. Hab damals angefangen weil ich unbedingt einen Kampfsport kennenlernen wollte und weil ich damals ziemlich wenig Selbstvertrauen hatte.

Es ist so, dass sich direkt gegenüber von unserem Verein eine Schule befindet wo viele 18-20 Jährige unterrichtet werden. Nach Schulende um 16:30 (um die Uhrzeit beginnt auch bei uns die erste Trainingsstunde) setzen sich die meisten Schüler/inen auf die Bänke die sich vor der Schule, also zwischen Schule und unseren Trainingsräumlichkeiten, befinden.

Dann meinen Einige von denen cool zu sein und uns auslachen zu müssen oder uns auf andere Art und weise zu ver*rschen. Unser Dojang hat riesige Fenster wodurch die Leute uns einfach zusehen können. Ich weiß dann nie wirklich wie ich mich verhalten soll weil ich mich dann einfach nicht mehr konzentrieren kann.

Was würdet ihr an meiner Stelle tun? Fehlt mir einfach das Selbstvertrauen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von SiaFan77, 43

Sind sie nicht einfach nur neidisch??

Ich würde sie dann einfach nur anschauen und denken: Was wollt ihr eigentlich? Ich kann etwas, was ihr nicht könnt und was ihr noch nicht mal ansatzweise anfangen könntet. Bist du nicht stolz auf deine TKD-Künste? Also, ich schon. Leute, die darüber lachen, sind einfach nur schlecht gebildet und kapieren nichts davon.

Das ist mir aber wirklich neu, dass die sowas machen, bei und haben die Leute immer Respekt, wenn sie uns zuschauen.

ICH kann etwas, was nicht jeder kann und was DIESE LEUTE gar nicht können. Und da bin ich stolz drauf. Du nicht? :)

Außerdem: Kann es dir nicht egal sein? ;)

Ich kann mich beim Training immer vollkommen auf die neuen Formen und so konzentrieren, da merke ich so was gar nicht :D

Wer zuletzt lacht, lacht am besten.. :)

Übrigens: Was mich noch interessieren würde: Welchen Gürtel hast du denn zurzeit? :)

Kommentar von Rottx1512 ,

Hi! Danke für die Antwort :) Ich versuche die einfach zu ignorieren. Wird wohl das beste sein :) Und ich hab grade den roten Gurt. Du? :D

Kommentar von SiaFan77 ,

Ich sitze zurzeit immer noch beim gelben...

Ich gehe aber auch nur einmal zum Training pro Woche. Trotzdem: Mir macht es total Spaß.. :)

Antwort
von OnkelSchorsch, 66

Lass sie doch gucken.

Ich gehe mit meinen Schülern manchmal bei schönem Wetter aus unserer Halle raus in einen nahe gelegenen Park, dann trainieren wir dort. Da gucken dann richtig viele Leute zu. Und? Egal.

Kommentar von Rottx1512 ,

Ja wir machen auch öfters Vorführungen in Parks etc. Aber es ist halt auch ein Unterschied ob dich leute bewundern und interessiert zusehen oder ein paar Jugendliche, halbstarke dich auslachen.

Kommentar von OnkelSchorsch ,

Ja, sicher. Da muss man einfach über stehen.

Antwort
von landregen, 80

Nimm es als gute Übung: Wenn es ganz still ist und keine Ablenkungen vorhanden sind, dann ist es keine große Kunst, sich zu konzentrieren. Die Kunst liegt darin, sich in Konzentration zu üben, wenn die Bedingungen nicht so easy sind.

Kommentar von Rottx1512 ,

Stimmt eigentlich...muss ich probieren. Verstehe aber auch nicht warum man Leute auslacht die Kampfsport/Kunst machen.

Kommentar von DennyRS ,

das ist nicht deine schuld. Die Leute sind einfach unsicher und wollen sich mit ihren freunden profilieren und sich als was besseres darstellen (obwohl sie nur faul rum sitzen)

Meistens sind es die, die sich nicht trauen mitzumachen

Kommentar von Rottx1512 ,

Stimmt...naja, ich hoffe ich komm darüber hinweg. Eigentlich will ich nur normal meine Kampfkunst trainieren und nicht von denen gestört werden.

Kommentar von landregen ,

Mach es, und lass dich einfach nicht stören ;-) Viel Spaß

Antwort
von VollerEErnst, 61

Ich finde das sollte dir egal sein da du das ja für dich machst und nicht für die... ich mein im Fitness guckt auch jeder dem anderen zu :) .. Ich würde dir empfehlen einfach noch mehr Energie deinem Training zu widmen, das andere dich für deine Fähigkeiten bewundern wenn sie zuschauen :) 

Antwort
von dynamoyogie, 35

Ich gehe mal davon aus, dass du dafür Geld bezahlst, also denk immer dran, dass das Geld nicht umsonst ist, und zu deiner Frage, ich würde das Training normal weiter machen. Überleg mal, was bringt dir mehr, da zu stehen und über die Idioten draußen nachdenken, oder mit zu machen, und den eines Tages zeigen was du drauf hast? ;)
Viel Glück

Antwort
von apfelbus, 22

Da gibt´s eigentlich nur zwei Möglichkeiten, ignorieren oder eine andere Schule suchen. 

Vielleicht hilft Dir die Tatsache, daß sie lästern, um ihre Unsicherheit, ihren Neid und ihre Scham zu überspielen. Dumme Menschen lachen eben über Dinge, die sie nicht verstehen. 

Antwort
von Kampfsport15, 32

Ich finde, Kampfsport ist nichts, wofür man sich schämen muss, oder was man verstecken muss. Im Gegenteil. Ich glaube, sie lachen nur weil sie das nicht können und dadurch eingeschüchtert sind. Taekwondo sieht ja ziemlich beeindruckend aus.

Wenn ich zum Aikido Training gehe, werde ich wegen meiner Waffentasche auch immer blöd angeguckt :p

Kommentar von Rottx1512 ,

Also ich persönlich würd mich wie Rambo fühlen wenn ich mit ner Waffentasche rumlaufen würde :D

Und klar, für Kampfsport muss man sich nicht schämen. Ich werd da wohl drüberstehen müssen

Antwort
von hank1973, 55

die sind nur neidisch und gaben keine Ahnung von dem was du da machst. Verhalte dich ruhig und lass dich nicht provozieren. Und wie bereits vorher erwähnt ist es echt eine gute Übung.

Antwort
von Kifferkeks, 52

Prügel androhen

Kommentar von Rottx1512 ,

HaHa....

Kommentar von Kifferkeks ,

Jetzt mal ernst! einfach angst machen und zeigen das du dich nicht verarschen lässt. ist halt ne komische Situation da fühlen sich viele bestimmt unwohl

Kommentar von DennyRS ,

das würd ich lieber lassen. du weißt doch nicht was das für Vögel sind. grade in der gruppe fühlen sie sich schnell ermutigt oder gereizt

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community