Frage von julikind1207, 79

Wie soll ich mich am Montag ihm gegenüber verhalten?

Hey, ich hab mich vor ein paar Monaten in einen Klassenkameraden verliebt . Wir haben uns eig relativ gut verstanden und er hat mir oft das Gefühl gegeben das er mich mag . Ich frag mich wieso ich mich in ihn verlieben musste und kann es nicht akzeptieren, sprich ich habe keine Hoffnungen . Bevor dem habe ich lange  wegen einem andern gelitten und ich hab Angst dass es mir nochmal passiert. Ich geb zu ich bin  schüchtern und ab gesehen davon noch nicht viel mit Jungs zu tun . Ab nächster Woche sind wir nicht mehr in einer Klasse und wenn ich Glück hab , Haben wir 2kurse .Ich hab mir schon vorgenommen , dass ich Versuch ihn mir irgendwie aus dem Kopf zu schlagen .Doch es klappt nicht wirklich . Ich konnte mich jetzt gut ablenken aber am ersten Schultag wenn ich ihn seh , wird alles wieder hochkommen . Wie soll ichvlichcdann verhalten . Ich weiß nicht was ich machen soll. Soll ich wirklich versuchen ihn zu vergessen , was wirklich schwer wird , weil ich nicht weis wo ich bei ihm steh. oder soll ich mich zusammen reißen und es nochmal versuchen , wobei ich nicht weis wie ich da vorgehen soll. Könnt ihr mir helfen ? Was würdet ihr tun? Bin übrigens  17

Antwort
von Fragedoc, 26

Also was ich weiß ist, dass du ihn nicht einfach vergessen kannst.. Zumindestens nicht von einem Tag auf den anderen.
Ich an deiner Stelle würde mich einfach mal mit ihm treffen und ihn besser kennenlernen.. Vielleicht merkt er ja wie toll du bist und ihr könnt es zusammen versuchen :)
Viel Glück

Kommentar von julikind1207 ,

Danke:)

Antwort
von Thady, 13

Versuch es!

Solange du nicht weißt, wie seine Gefühle dir gegenüber sind, wäre es unnsinnig, ihm aufzugeben und schmerzhaft zu versuchen, ihn zu vergessen. Es würde dir eh nur die ganze Zeit durch den Kopf gehen, ob er nicht eventuell auch ein kleines bisschen für dich Gefühle hatte...

Es wäre besser, du findest es heraus. Selbst, wenn sich herausstellt, dass er nicht an dir interessiert ist, würde ich es nicht bereuen, es versucht zu haben, weil dann weißt du genau, was Sache ist, kannst es nicht ändern und musst dich damit abfinden.

Geh die Sache langsam an. Er wird dir hoffentlich nicht davon laufen, nur weil ihr nicht mehr in einer Klasse seid. Ich würde ihn öfters anlächeln, wenn ich ihn sehe und versuchen, Gespräche aufzubauen. Wenn das alles locker klappt, kann man vll. Handynummern austauschen und sich immer zwischendurch mal schreiben. Eventuell merkt man dann schon, ob der andere interessiert ist, oder nicht. Und wenn ich absolut keine Ahnung haben würde, würde ich ihn einfach irgendwann fragen :D

Ich bin da aber auch ein direkter Mensch - du hast da bestimmt deine eigene Methode, mit Jungs eine Freundschaft aufzubauen.

Kommentar von julikind1207 ,

Vielen Dank:)

Expertenantwort
von JZG22061954, Community-Experte für Liebe & Schule, 9


Es wird einst der Tag kommen, da wirst bereits erwachsen sein und Du wirst in einen jungen Mann verliebt sein und alles wird in Scherben gehen. Das dumme aber wird sein, es wird sich um deinen Arbeitskollegen handeln mit dem Du möglicherweise sogar das gleiche Büro teilen wirst und es wird niemanden auch nur die Bohne interessieren, was zwischen euch beiden privat vorgefallen sein wird, es wird von euch beiden im gleichen Umfang Leistung und auch Zusammenarbeit verlangt werden und sonst nichts. Ab Montag in der Schule bekommst Du schon mal die Gelegenheit dazu, dich auf die nicht mehr so ferne Zukunft als erwachsene Frau vorzubereiten, nutze diese Gelegenheit und zeige dich freundlich und souverän gegenüber diesem Jungen. Mehr braucht es nicht.


Antwort
von mangagirl2003, 8

Benimm dich normal. 

Antwort
von Sabrina02, 22

Versuch es mit ihm.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community