Frage von Victoria1324, 83

Wie soll ich mich am besten meiner Mutter gegenüber outen?

Hi ich bin 14 weibl. und bisexuell. Meine Mutter ist russischer Abstammung und ich weiß nicht wie ich es ihr sagen soll P.s. habe die Frage vorher schon einmal gestellt nur nicht so ausführlich

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von annitobanana, 39

1. Ich verstehe nicht ganz, weshalb du es für nötig gehalten hast, uns mitzuteilen, dass deine Mutter Russin ist. Ist das etwa eine wichtige Tatsache? Ich denke nicht...

2. Warte mal ab damit, würde ich dir raten. Ich selbst (16, w.) bin wahrscheinlich auch bisexuell, aber die Pubertät spielt einem Streiche. Es ist normal, dass man seine Sexualität mal in Frage stellt oder sich einbildet, eine Schwärmerei sei echte Liebe. Falls dein Umfeld homophob sein sollte (oder es einfach nicht gut verkraften kann), dann wirst du vielleicht viel Ärger für gar nichts machen, weil du letztendlich "doch nicht" bi bist.

3. Mir (als, wie gesagt, wahrscheinlich bisexuelle Person) stellt sich die Frage, weshalb ein Outing überhaupt notwendig ist. Du gehst doch auch nicht zu Leuten hin und sagst ihnen, dass du gestern Kartoffeln gegessen hättest. Falls wir erreichen wollen, das alles was nicht heterosexuell ist, genau gleich behandelt wird, dann sollen wir uns auch so verhalten, als wär das was normales. Heterosexuelle outen sich nicht. Warum musst du es dann? Sobald du eine Freundin haben solltest und sie deiner Mutter vorstellst, dann wird sie es sowieso verstehen. :)

Kommentar von Victoria1324 ,

Die russische Erziehung ist halt viel strenger. Und sie ist eig auch sehr christlich erzogen worden.

Kommentar von Victoria1324 ,

Danke für deinen rat. Ich halte die Idee noch zu warten sehr sinnvoll

Antwort
von Shany04, 41

Ich würde noch etwas warten, du bist noch jung und es kann sicj noch ändern. Du kannst es ihr aber trotzdem sagen wenn du willst. Am besten wenn ihr mal alleine seid.

Antwort
von LegendaryDemon, 39

Ja, du solltest dich outen, je früher desto besser. 

Antwort
von Mignon2, 31

Mit 14 Jahren bist du noch in der sexuellen Selbstfindungsphase. Ob du tatsächlich bisexuell bist, wird sich erst in den nächsten Jahren herausstellen. Mit 14 ist das noch gar nicht sicher. Gerade in deinem Alter schwärmt man für andere Mädels, fühlt sich aber parallel auch schon von Jungs angezogen. Das ist völlig normal, hat aber nichts mit Bisexualität zu tun. Warte also besser noch einige Jahre ab, bevor du mit deiner Mutter sprichst.

Antwort
von Papabaer29, 23

Die Frage ist ja, warum du dich überhaupt outen willst? Welche Vorteile soll das haben?

Wenn es nur Nachteile haben kann, dann lass es lieber!

Antwort
von Spuky7, 42

Vielleicht haben die ja die Medien beeinflusst, dass du bisexuell sein sollst. Das ist ja gerade ein Massenhype. Ich vermute, du willst dem entsprechen, was gerade propagiert wird. Werde erst mal etwas älter.

Kommentar von Victoria1324 ,

Das ist sicher nicht wegen den Medien wenn ich mich in ein Mädchen verknallt habe

Kommentar von Mignon2 ,

Was du meinst, ist pubertäre Schwärmerei für das gleiche Geschlecht und hat nichts mit Bisexualität zu tun.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten