Frage von Sophielindner, 244

Wie soll ich meiner Reitleherin absagen - habe Angst?

Hallo liebe community,

Ich (w/15) reite jetzt seit 5 Jahren. Bei meiner Reitlehrerin ist es so das wenn man 1 Tag vorher absagt ist alles ok. Wenn man aber am selben Tag absagt muss man die 10€ zahlen.

Vor einer Woche Montag habe ich am selben Tag reiten abgesagt (habe mich von der Schule abholen lassen). Gestern habe ich mich wieder übergeben müssen. Jetzt denke ich nicht das es bis Montag besser wird.

Und übernächsten Montag fahren wir nach Köln um unser Auto abzuholen. Das heißt ich kann jetzt drei Wochen nicht reiten. Sie hat schon öfter Leute rausgeworfen wenn diese nur jedes Monat einmal kommen.

Dadurch das ich in der Schule viel zu tun hab bin ich auch so ein Kandidat. Ich weis jetzt nicht wie ich ihr absagen kann. Ich habe Angst das sie mich auch rauswirft. Wie soll ich es formulieren?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Heklamari, Community-Experte für Pferde, 106

es ist zu verstehen, daß Du die Stunde trotzdem zahlen mußt, wenn du am gleichen Tag absagst, denn sie kann sooo schnell keinen Ersatzreiter bekommen

deshalb ist es oft so, daß man 10erkarten für auf einanderfolgende termine löst, die dann nach 2,5 Monaten verfallen, wenn keine rechtzeitige Abmeldung/Krankschreibung erfolgt  oder monatlich einen feten betrag zahlt, egal ob man reitet oder nicht;

wenn jemand öfter fehlt, wird dessen RB-Pferd nicht vernünftig ausgelastet und dann natürlich anderweitig vergeben - es braucht ja chließlich seine Bewegung, um fit zu bleiben UND um sein Futter zu verdienen

Für Montag würde ich einfach deine Eltern bitten, dich sofort krank zu melden, ebenso für den Köln-Urlaubstag - das ist ja alles noch früh genug und ggf können sie ja auch anbieten, wenn nötig, eine Krankschreibung zu schicken/nachzureichen;

Bei mir ist es so, daß ich im Urlaubs-oder Krankheitsfall mind 1 Ausweichtermin anbiete - dann aber nicht UNBEDINGT MIT DEM Lieblingspferd oder zur selben Uhrzeit.

Vielleicht geht sowas ja auch bei Eich ? laß deine Eltern einfach mal fragen; mehr als NEIN kann sie nicht sagen

(Begründung für die Absage: Magendarminfekt mit Kreislaufproblemen/Schwindelanfällen,
denn das  ist zum reiten nicht eben sinnvoll und in deinem Alter auch NICHT ungewöhnlich....
Auch Mensturationsschmerzen können uns Mädels manchmal vom Reiten abhalten, zumindest vom anstrengenden Training, wogegen gemütliches rum dödeln ohne Sattel sehhhr entkrampfend wirkt...)

Du kriegst da schon geregelt -
DAS gehört halt zum selbständig werden dazu - aber manchmal sind die Eltern doch noch ganz praktisch und gut zu gebrauchen

Expertenantwort
von rotesand, Community-Experte für Kleidung, Auto, Mode, Schule, 61

Hallo!

Ich kann die Lehrerin verstehen -------> absagen sollte man im Zweifelsfall schon; allein aus Höflichkeit & damit die Termine ggf. anderweitig noch vergeben werden können. Bei Krankheit allerdings wird mit zweierlei Maß gemessen. Wenn jemand montags plötzlich krank wird & sonntags noch alles super war, kann man ihm keinen Vorwurf machen wenn er montags erst absagt.

Rufe einfach heute noch an & erkläre es ihr.. warne sie ggf. schonmal vor, frage sie nach Rat was sie dir empfehlen würde & rufe ggf. nochmal morgen zurück ob es klappt, je nachdem wie es dir dann geht. Es findet sich immer eine Lösung :)

Und wegen dem Auto -------> musst ihr ja nicht sagen, dass ihr den neuen Wagen abholt. Sie muss nicht alles wissen. Formuliere es dann so, dass du frühzeitig absagen musst wg. einer absehbaren Terminlichkeit & gut is'. 

Rauswerfen wird sie dich deswegen nicht & wenn doch dann war sie es auch garnicht wert... sie kann trotz allem nicht erwarten, dass jmd. alles stehen und liegen lässt fürs Reiten & alle Termine rund um das Reiten legt. Das ist nicht okay!

Antwort
von BarbaraAndree, 107

Wenn immer so nach und nach Ausreden eintreffen, ist eine Reitlehrerin natürlich nicht begeistert und es könnten bei ihr Zweifel aufkommen, ob das wohl nur Ausreden sind Wenn du merkst, dass du für die Schule mehr arbeiten musst als sonst oder wenn ihr jetzt in Urlaub fahrt, dann sage ihr rechtzeitig Bescheid, dass du in den nächsten vielleicht vier Wochen nicht zum Reiten kommen kannst. Darauf kann sie sich einstellen. Ich würde an deiner Stelle jetzt deine Eltern bitten, mit ihr Kontakt aufzuehmen um ihr mitzuteilen, dass du jetzt bis (Datum) nicht kommen kannst.

Expertenantwort
von Urlewas, Community-Experte für Pferde & reiten, 52

Ich finde es gerechtfertigt, dass man seine Reitstunde bezahlt, auch wenn an verhindert ist. Das Pferd muss schließlich trotzdem fressen! 

Bei uns muss man 3 Tage vorher absagen, sonst zahlt  man eben. Der Witz ist, dass sich da die Leute  drüber aufregen, die nen Porsche fahren. 

Wenn man sich überlegt, dass man Musikuntericht, wo man das Instrument selbst mitbringt, rund ums Jahr bezahlen muss, obwohl in den Ferien nicht mal Unterricht stattfindet, finde ich es schon gerechtfertigt, dass ein Reitbetrieb wenigstens auf diese Weise zusieht, wie er seine immensen Kosten deckt. 

Antwort
von Lapushish, 84

Na genau so, wie du es hier schreibst. Du bist krank, bist auch total traurig darüber, kannst so aber absolut nicht reiten gehen. Die Woche darauf hast du leider einen wichtigen Termin. Sag, dass du auch traurig darüber bist, aber es diesen Monat leider so ist, du aber in den Monaten darauf weniger Termine hast und regelmäßig reiten kommst.

Ich denke, deine Lehrerin schmeißt eher die Leute raus, die wirklich jeden Monat maximal ein mal erscheinen, dafür aber jemand anderem, der gerne in dem Reitkurs wäre, den Platz blockieren. Nur weil du einen Monat mal verhindert bist, kickt sie dich nicht gleich.

Antwort
von toomuchtrouble, 51

Mit 15 solltest Du langsam in der Lage sein, einmal kurz durchzuatmen, anzurufen, um der guten Frau eine sichere Planung zu ermöglichen. Wenn Du in der Schule krank wirst, ist das genauso ok wie heute, wo Du 2 Tage vor der Reitstunde sicherheitshalber absagst.

Sie wird das begrüßen, weil sie dann besser planen kann. Ob Du unbedingt mit nach Köln musst, um ein Auto abzuholen, erschließt sich vermutlich nur Dir. Hier solltest Du Dich nicht wundern, wenn Deine Reitlehrerin auch erst einmal verwundert ist. Lass mich raten, Du musst zum Reitunterricht gefahren werden?!

Alles andere hängt davon ab, wie lange Du schon bei der Frau Unterricht hast. Wenn Du schon nach 6 Wochen 3 Termine nicht halten kannst, würde ich Dich auch abschießen, wenn ich von den Stunden leben muss und andere Girlies als Alternative habe.

Antwort
von Bitterkraut, 42

ich kann deineReitlehrerin verstehen, sie muß ihre Stunden ja einteilen und wenn alle spontan absagen dürfen, nach Lust und Laune, kann es passieren, daß sie mal allein in der Halle steht.

Aber ich kann auch dich verstehen, bei Krankheit muß man auch spontan absagen dürfen, ohne zahlen zu müssen.

Das Verhältnis schein zrrüttet und solange du Angst hat, ist das nicht das Richtige für dich. Mein Rat. Such dir einen anderen Stall. Oder laß deine Eltern das regeln, wenn du krank bist.

Kommentar von Urlewas ,

Bei  uns zahlt  man immer kurzfristig abgesagte Stunden. Auch, wenn man plötzlich krank ist. Denn das as Pferd findet so schnell keinen Ersatzreiter - egal ob man aus Krankheit oder Laune nicht kommt. Auch gäbe es sicher Ausreden zuhauf. 

Der Reitbetrieb könnte sonst auf Dauer keine ordentlich versorgten Schulpferde zur Verfügung stellen. Oder soll er zum Beispiel den Tierarzt erst bestellen, wenn zufällig mal wieder alle Reitschüler gesund waren...?

Antwort
von LinaSternchen13, 73

Das ist natürlich eine blöde Situation.
Ich würde an deiner Stelle versuchen, kommenden Montag die Reitstunde wahrzunehmen, evtl. einfach Ibuprofensaft oder so nehmen und die eine Stunde durchhalten, sag ihr am besten da gleich, dass du nächste Woche nicht kannst und erklär ihr den Grund!
Aber jetzt passiert ja eh nichtmehr viel in der Schule, d.h. du wirst hoffentlich wieder mehr Zeit für dein Hobby haben!
Viel Erfolg! :)

Kommentar von Bitterkraut ,

Du würdest Medis nehmen unm eine Reitstunde durchzuhalten? Damit die Reitlehrerin Ruhe gibt?

Bei einer solchen Reitlerherin würde ich gar nicht mehr reiten wollen!

Kommentar von LinaSternchen13 ,

Ja, ehrlich gesagt schon.
Das Reiten mach ihr ja schon Spaß, sonst würde sie ja aufhören, schätze ich mal :)

Kommentar von Urlewas ,

Wenn man aber mit seiner Gesundheit Raubbau betreibt, ist das einfach nur - entschuldige- dumm und kurzsichtig. Denn dann kann es gut sein, dass man einen Schaden davonträgt und auf Dauer gar nicht mehr reiten kann.

Im übrigen dürfte ibu weder gegen Brechreiz helfen, noch das Auto holen ;-)

Antwort
von Dotter1981, 40

Ich habe früher als Rudertrainer auch erwartet, dass meine Schützlinge ggf. das Training absagen. Einfach, damit ich mich drauf einstellen kann. Die Gründe haben mich aber nie interessiert, und sich mich auch nichts angegangen. Und genauso gehen deine Reitlehrerin die Gründe nichts an. Klar kann sie dich rausschmeißen, dann suchst du dir eben eine neue Reitlehrerin. Ich würde mich von der doch nicht abhängig machen. Es ist alleine deine Sache, ob du zum Unterricht gehst, oder eben nicht.

Antwort
von AnnaLenaMaus98, 42

Hallo,
sag einfach ab und wenn sie dich rauswirft suchst du dir halt ne andere Reitlehrerin, ich meine es ist ja nicht Sinn der Sache das man Angst vor seiner Reitlehrerin hat.
Liebe Grüße
Anna Lena

Antwort
von Chillida13, 33

Deine Eltern sollten dir ein Entschuldigungsschreiben mitgeben.

Deine Reitlehrerin tritt in meinen Augen etwas streng und autoritär auf. Außerdem frage ich mich: Haben die Pferde bei euch kein Mitbestimmungsrecht?

Antwort
von netflixanddyl, 28

Sag ihr einfach ab, was sollst du schon tun? Dass man direkt wegen sowas rauageworfen wird ist komisch. Aber das ist ja an jedem Stall anders.

Antwort
von IHATEYOU123456, 38

Du reitest bei ihr seit 5 jahren.. Die wird dich nicht rauswerfen wenn du im moment mal nicht kannst.. Ausserdem bezahlst du ihr also ist sie auf dich irgendwie angewiesen..

Schreib ihr dazu du reitest schon 5 jahre bei ihr und hoffst das sie verständniss hat   Das du 3 wochen mal gar keine zeit findest würde ihr auch den grund dazu sagen , & schreib das du dich freust wenn du wieder mehr zeit hast. Wird schon gut gehn :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community