Frage von clahill, 514

Wie soll ich meiner Mutter sagen, dass mein Bruder mich vergewaltigt hat?

Antwort
von Ninni381, 278

Hi, das ist wirklich eine übelst schreckliche Sache, und es tut mir furchtbar Leid was dir passiert ist!

Bitte hol dir dafür unbedingt zuerst Hilfe von Außen; deine Mutter wird mit so einem Thema 100%ig komplett überfordert sein.

Habe für dich eine bundesweite Telefonnummer gefunden, weil ich ja nicht weiß, in welchem Bundesland du wohnst.

08000-116016, Hilfetelefon Gewalt gegen Frauen, kostenlos

Bitte ruf da so bald es geht an; die Nummer ist wohl 24 Std erreichbar!!!

Antwort
von Woropa, 194

Warte ab, bis du mit deiner Mutter alleine bist. Dann erzähle ihr , was passiert ist. Sag ihr auch, wie es dazu gekommen ist, also ob dein Bruder z.B. betrunken war. Und dann müsst ihr gemeinsam entscheiden, was jetzt passieren soll, also , ob du deinen Bruder bei der Polizei anzeigen willst. 

Antwort
von Saemmie, 142

Kannst du vielleicht mit irgendeinem anderen Familienmitglied reden? Wenn du ein gutes Verhältnis zu deiner Mutter hast, dann erzähle es ihr. Natürlich kannst du deinen Bruder auch bei der Polizei anzeigen, was wohl am Vernünftigsten wäre, sonst bleibt es vielleicht nicht bei dem einem Mal.

Kommentar von clahill ,

Ich möchte nur, dass er auszieht, damit ich endlich damit beginnen kann das ganze zu verarbeiten, denn sonst werde ich nur depressiver. es ist jz ja schon 5 oder 6 jahre her. In dieser Zeit habe ich ihn als Bruder angesehen, aber jz habe ich richtig Angst vor ihm. Meine Schwester hat mir vor einem halben Jahr erzählt, dass er auch sie wollte, doch bei ihr hat er noch ein Nein akzeptiert.. Bei mir hat er es zwei mal getan und dann nie wieder. Aber auch nur weil er eine Freundin bekommen hat. 

Kommentar von achherjesoists ,

ruf die nummer da oben an. da knnst du erstmal reden und da wird dir geholfen. hier wirst du recht wenig leute finden die dir da so professionell auf die beine helfen können. du kannst da annony anrufen. probier es aus. dafür ist es da. und halt die ohren steif so gut es geht. wünsch dir alles gute

Antwort
von lillian97, 214

Hey ich weiß aus eigener Erfahrung, dass es am schwierigsten ist wenn es ein familien Mitglied war mit seinen eltern zu reden. Ich würd dir raten bei der nummer gegen kummer anzurufen und dich mit ihnen zu beraten was wohl die beste Lösung werden. Die sind professionell und wissen was man am besten in solchen situationen tut.

Antwort
von Shitpassiert83, 125

Dieser Schritt ist der Schwierigste....

Vertrau Dich jemanden professionellen Aussenstehenden an.

Pro Familia, Kirchenkreis, Psychologe.
Deine Situation ist, auch wenn etwas her, sehr akut.
Dir wird auf jeden Fall geholfen. In allen Belangen. Du bist dann nicht mehr allein.
Auch musst Du es nicht allein Deiner Mutter erzählen.

Zusätzlich hast Du zwar Angst um Dich und Deine Mutter, aber auch hier werdet ihr nicht allein gelassen.

Dieser Schritt ist der einzig schwierige.

Gutes Vorankommen

Antwort
von Herpor, 72

Deine Mutter ist die letzte, die dir dabei helfen kann.

Denn dein Bruder ist ja auch ihr Kind.

Wende dich an eine der schon genannten Stellen, wenn du nicht gleich zur Polizei gehen willst.

Antwort
von PeaceLoveVegan, 84

Wie alt warst du und dein Bruder zu dem Zeitpunkt?

Kommentar von clahill ,

ich war 11 und er war 15

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten