Frage von Pfundi21, 76

Wie soll ich meinem Vater am besten erklären das ich mit Tennis aufhören will?

Hey leute. Ich spiele seit sieben Jahren schon Tennis. Diesen Sport habe ich schon immer als Leistungssport betrieben. Bis vor zwei Jahren hat mir der Sport immer Spaß gemacht. Doch ich habe mich nie getraut meinem Vater zu sagen dass ich keine Lust mehr habe. Er ist sehr stolz auf mich da ich schon viel gewonnen habe. Ich glaube wenn ich ihm sagen würde dass ich aufhören will wäre er sehr enttäuscht und sogar ein bisschen böse. Er würde es nicht akzeptieren können (so wie ich ihn kenne). Seit zwei Jahren ist das für mich eine sehr große Last. Schon wenn ich in der Schule bin und daran denken muss dass ich heute Mittag Training habe bekomme ich sehr schlechte Laune. Hoffentlich kann mir jemand sagen wie ich am besten vorgehen soll damit ich keine Angst mehr davor habe.

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Antwort
von beangato, 38

Sags einfach und lass ihn enttäuscht sein, das gibt sich wieder.

Eins meiner Kinder spielte in einem Orchester Klarinette, ca. 3 Jahre lang. Dann wollte es nicht mehr - ich habs auch nicht dazu gezwungen, weiter zu machen.

Ein anderes meiner Kinder spielte ca. 12 Jahre lang Klarinette im gleichen Orchester, weil es ihm Spass gemacht hat.

Kommentar von Pfundi21 ,

das ist hilfreich danke

Antwort
von ask07, 32

Ich war genau in der gleichen Situation wie du ich hab auch viele Jahre tennis gespielt und dann hatte ich nach Jahren keine Lust mehr mein Vater ist in der Hinsicht genau wie deiner . ich stehe jetzt bald vor meinem abi und habe ihm dann gesagt dass ich das alles nicht schaffe und ich mich lieber auf meine Schule konzentrieren möchte .

Er war anfangs ziemlich sauer dass ich alles aufgeben möchte hat sich aber damit abgefunden .

Lg :)

Kommentar von Pfundi21 ,

danke für deinen Beitrag :)

Kommentar von Pfundi21 ,

wie lange War das bei deinem Vater bis er sich wieder beruhigt hat?

Antwort
von nettermensch, 33

hast du schon mal mit deiner mutter darüber gesprochen. vielleicht unterstützt sie dich. ansonsten. sag ihn das gerade aus, sauer ist er sowieso. aber du hast es ausgesprochen.

Antwort
von eLLyfreak98, 24

sag, dass du eine Pause einlegen willst und dir noch überlegst, ob du weiter machen, oder aufhören willst. Das trifft ihn wenigstens nicht so richtig in den Magen. :D

Kommentar von Pfundi21 ,

gute idee👍

Antwort
von Kastille, 38

Sag ihn, dass du eine Pause machen willst, weil du mit dem Druck nicht klar kommst und es dich innerlich kaputt macht.

Antwort
von kirsche777, 24

versuche es mal mit dem Thema Überstrengung, Handgelenkschmerzen, Schulter tut weh

Antwort
von stonedE, 42

Kannst ja erst mit Mutter reden

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community