Frage von Nathi2222, 62

Wie soll ich meinem Hund Sitz beibringen :)?

Hallo! Ich habe einen fast 2 Jahre alten chihuahua und ich würde ihm jetzt endlich Sitz beibringen? Das soll nicht so klingen als hätte ich es nicht versucht. Im Gegenteil Ich hab im Internet geschaut, wie sowas geht und es dann genauso gemacht, ich hab es mit dem clicker versucht, aber nichts funktioniert. Mit Hilfe von Leckerlis geht das schon gar nicht, sobald er Leckerlis sieht wird er verspielt und macht es nicht mehr. Ich weiß nicht mehr was ich machen soll. Bitte helft mir! :/ Und wo ich schon dabei bin, sobald er einen Hund sieht wird er laut und will sofozu ihm. Mir ist das immer total peinlich. Mir wurde empfohlen mit ihm mehr unter Hunden zu gehen. Wird es wirklich dadurch besser? Oder habt ihr andere Vorschläge noch für mich? Ich bedanke mich schon mal im voraus für eure Antworten. ;)

Expertenantwort
von Berni74, Community-Experte für Hund, 25

Durch "schauen im Internet" bekommt man keine Anleitung, um einen Hund zu erziehen.

So, wie Du es beschreibst, habt Ihr mehrere Baustellen, und da ist das Sitz eigentlich nur ein Nebenschauplatz.

Ich empfehle Dir, in eine gute, gewaltfrei arbeitende Hundeschule zu gehen und gemeinsam mit Deiner Fellnase zu lernen und unter fachkundiger Anleitung an den Problemen zu arbeiten.

Antwort
von rommy2011, 23

ich kann mich da melinaschneid nur anschliessen, wenn du es nach 2 jahren nicht geschafft hast, ihm die grundkommandos beizubringen, dann solltest du dir kompetenten rat in einer hundeschule holen, es ist ja meist so, dass es am herrchen liegt. hast du die falsche energie, schon kannst du machen was du willst, der hund macht was er will. nur durch täglichs training mit konsquenter haltung wirst du bei ihm etwas erreichen. momentan nimmt er dich nicht ernst. lerne es in einer hundeschule wie du zum rudelführer wirst, dann habt ihr beide mehr spass am leben. viel glück!

Antwort
von melinaschneid, 27

Gehe am besten mit deinem Hund in eine gute Hundeschule. Die können dir bei beiden Problemen helfen.

Zur Hunde Erziehung gehört übrigens mehr als nur Sitz. Und das sollte jeder Hund können egal wie klein er ist.

Antwort
von HexeJulia, 15

Wenn du auf rommy und melinaschneid aber nicht hören magst, obwohl die beiden recht haben, hier eine Anleitung zum Klickertraining:

http://www.spass-mit-hund.de/clicker-welt/

Antwort
von Fuchssprung, 10

Beobachte deinen Hund und so bald er sich von ganz allein hinsetzt, gibst du ihm das Kommando "Sitz!" und drei Sekunden später lobst ihn. Dein Hund ist nicht dumm und er wird schon sehr bald begreifen was du von ihm willst.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten