Frage von DerZoelli, 262

Wie soll ich meine Tochter auf ihre 1. Periode ansprechen?

Hi, ich bin ein alleinerziehender Vater einer 11-jährigen Tochter. Ihre Mutter ist im Oktober letzten Jahres verstorben, sie hatten ein wirklich enges Verhältnis und haben sich alles erzählt. Ich war eher für unseren Sohn (5) zu ständig. Heute Nachmittag beim Wäsche waschen habe ich eine rote Blutspur in einem ihrer Slips entdeckt. Ich denke mal, dass sie ihre erste Periode hatte. Ich fürchte, dass sie sich schämt, mir davon zu erzählen. Allerdings habe ich Angst, dass sie es total falsch versteht, wenn ich sie darauf anspreche, so als wenn ich mich über sie lustig machen würde! Dabei ist das doch total normal. Sie ist echt nicht einfach  ..ich habe schon überlegt, dass ich meine Freundin schicke, da sie sich gut verstehen, wie Freundinnen. Dennoch würde ich auch gerne eingeweiht werden, damit sie weis, dass ich immer für Sie da sein werde und auch gerne die nötigen Utensilien für sie kaufen werde.

Antwort
von Midgarden, 229

Dann sage es ihr doch einfach beiläufig - das erspart ihr und Dir unnötige Peinlichkeiten und macht es zum Normalsten der Welt

Also nach dem Motto "In der Wäsche habe ich gesehen, daß es mit der Regel bei Dir jetzt langsam losgeht - brauchst Du höheres Taschengeld für die Utensilien oder soll ich etwas besorgen?"

Bei meinen Töchtern war das jedenfalls kein besonders aufregendes Thema

Antwort
von FlyingCarpet, 166

Kauf Ihr dieses Buch: http://www.amazon.de/Diese-Tage-Karen-Gravelle/dp/3931962350

Antwort
von tanja2702, 17

Sprich sie einfach darauf an. Es kann nie zu früh sein und glaub mir, danach ist alles bestimmt besser. Es ist immer besser ehrlich zu sein und die Dinge beim Namen zu nenne.

Antwort
von Baume1234, 205

Die meisten Mütter machen es einfach so das sie ihrer tochter einfach mal sagen wo Binden und sowas liegen. Mach du es doch so, dass du ihr einfach das Zeug kaufst und es dann einfach in eine kleine Kiste ins Bad stellst und es dann erstmal nebenbei erwähnst und dann kannnst du sie später immernoch daruf ansprechen weil am Anfang ist es ja einfach erstmal nur wichtig das sie alles wichtige hat.

Und am Anfang haben die meisten Mädchen noch mehr Probleme damit darüber zu reden (es seidenn sie sind generell tota offen) und wenn du dann das Gefühl hast es ist ihr nichtmehr so peinlich frag dochmal ob sie irgendwelche Probleme hat und ob alles inordnung ist.

Ich hoffe ich konnte dir helfen. :)

Antwort
von Peppi26, 199

Ich glaube wenn du mit ihr so sprichst wie du hier schreibst freut sie sich und erzählt es dir! Sag ihr einfach das du es weist und das sie jederzeit zu dir kommen kann oder deiner Freundin!

Antwort
von vicky9558, 262

Hallo :)
Ist eine gute Idee wenn ihr beide hingeht und deine Freundin redet, es ist immer von Frau zu Frau am besten da fühlt man sich wohler, einfach zusammensetzen und darüber reden,

Oder deine Freundin geht hin und spricht sie alleine darauf an und erwähnt dass du gerne auch mit ihr darüber reden würdest nur weist du nicjt wie du anfangen sollst

Antwort
von FlowerPrincessa, 48

Ich (16) und mein vater reden eig ganz offen darüber. Aber am anfang hab ich mich auch vor ihm geschämt. 

Du musst sie unbedingt darauf ansprechen, schließlich braucht sie auch Binden und so ein Zeug. Zeig ihr einfach dass es etwas total normales ist. Auch wenn es ihr am Anfang peinlich ist, dass legt sich irgendwann. 

Aber je früher du sie darauf ansprichst desto besser.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community