Wie soll ich meine therapheutin fragen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo,

Ich kann es verstehen, das es ein schweres Thema ist, es jemanden anzusprechen. Doch es ist deine Therapheutin. Wenn du dann bei ihr bist, kannst du ja erstmal ganz normal reden und dann später kann sie mit ihr Thema anfangen. Wichtig dabei ist:

  • Wenn du es Unangenehm findest, dann ihr ruhig sagen

Und wenn du das gemacht hast, merkst du, wie erleichtert man danach ist. Und sie weiß auch, wie du dich fühlst und kann evt das Thema wechsel.

PS: Wünsche dir viel Erfolg dabei !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nun dann sag ihr da sie das Thema vorgeschlagen hat und dir die Worte fehlen soll sie das Gespräch eröffnen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lass Deine Therapeutin das Gespräch führen - sie will ja was wissen und etwas mit Dir besprechen. Da muss Dir aber nichts peinlich sein - SIE will ja keinen Sex von Dir! Sie will Dir helfen und da muss Dir keine Antwort peinlich sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schreib dir doch einfach die Fragen auf die du hast und frag sie dann. Es muss dir wirklich nicht peinlich sein, denn Sexualität ist etwas ganz normales.

Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Keine Angst , sie wird das schon von sich ausmachen ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?