Frage von LAGS18, 90

Wie soll ich meine Regelschmerzen aushalten?

Hallo,
als ich meine Periode bekam hatte ich immer sehr starke Schmerzen im Unterbauch, rücken mit Schwindel Übelkeit und allem drum und dran als ich dann die Pille genommen habe wurden die Schmerzen weniger/erträglicher. Nun nehme ich aus mehreren Gründen die Pille nicht mehr und seit dem sind meine Tage wieder wie früher kaum auszuhalten es fühlt sich an als würde ein Messer mich von innen aufstechen es dauert ewig bis ich endlich vor Bauch und Rückenschmerzen einschlafen kann und dann wache ich mitten in der Nacht wieder vor schmerzen auf und mir wird schwarz vor Augen. Ich habe das Gefühl Schmerz Tabletten helfen nicht ich habe schon Dolormin Buscopan plus ibo usw. versucht hat irgend jemand von euch noch ein Tipp für mich ich wäre euch so dankbar !

Antwort
von pingu72, 46

Wärme hilft immer super, ich habe 2 Wärmflaschen für Bauch und Rücken, oder eine heiße Dusche bzw ein Bad kann lindern. Atemübungen helfen gut weil man sich dadurch nicht mehr so verkrampft. Zusätzlich nehme ich Paracetamol da die gut helfen und magenschonend sind. Außerdem gibt es in der Apotheke Hirtentäscheltee, der lindert ebenfalls die Schmerzen.

Kommentar von LAGS18 ,

aber ich kann doch nicht den ganzen Tag im Bett liegen mit einer Wärmflasche ich muss zur Schule ich habe Prüfungen und konzentrieren fällt da auch sehr schwer :(

Kommentar von pingu72 ,

Hole dir für die Schule ein Wärmebalsam, Wärmepflaster oder ähnliches.

Antwort
von Lililove123, 33

Das habe ich auch oft,
Ich nehme dann meistens ein heißes Bad, lasse aber immer etwas Wasser ablaufen und mache welches dazu(wird sonst ein bisschen unhygienisch wegen dem Blut). Wärmflaschen oder ich empfehle kirschkernkissen(sind leichter und wärmen iwi besser) helfen ebenfalls sehr sehr gut. Nimm am besten zwei, eins für unter den Rücken und ein für auf den Bauch. Versuche deinen Bauch immer warm zu halten und trinke Tee. Du solltest so oder so gucken dass du während deiner Periode mindestens 2 Liter Wasser am Tag trinkst. Dann kann der Körper mit allem ein bisschen besser "umgehen" und "verarbeiten". Versuche besonders während der Periode fettiges Essen weg zu lassen und ein bisschen auf deine Ernährung zu achten. Dann ist der Magen nicht so sehr überfordert, da dies schneller vorkommt als sonst. Außerdem bekommst du nicht direkt Pickel und du tust was für deine Figur ;-)
Bei mir hilft es wenn ich beim sitzen, meine Beine anwinkle. Ich habe keine Ahnung wieso aber es fühlt sich irgendwie besser an.
Ach und ich wurde mal eine Pause machen von Schmerzmitteln und co, weil das dann irgendwann nicht mehr hilft, und außerdem ist es ganz natürlich dass man Schmerzen hat. Früher hatten die Frauen ja auch keine Schmerzmittel ;D
Okay ich hoffe ich konnte dir etwas helfen. Ich wünsche dir noch viel Glück
LG
Lilolove

Kommentar von LAGS18 ,

Danke, aber wie soll ich das in der Schule mache da kann ich nicht schnell mal ein Bad nehmen oder eine Wärmflasche und Tee trinken zudem habe ich gerade Prüfungen und kann mich kein bisschen konzentrieren wegen der Schmerzen :/

Antwort
von Realisti, 22

Das was du genommen hast, hätte ich auch genommen.

Vielleicht sind die Krämpfe mit Wärme zu lösen. Ruhe wird auf jeden Fall helfen. Wenn es nicht so warm wäre hätte ich eine Wärmflasche oder ein Heizkissen empfohlen.

Es gibt auch Atemtechniken gegen die Krämpfe.

Kommentar von LAGS18 ,

aber ich kann doch nicht den ganzen Tag im Bett liegen mit einer Wärmflasche ich muss zur Schule ich habe Prüfungen und konzentrieren fällt da auch sehr schwer :(

Antwort
von Lalalaladance, 34

Probier mal Magnesium zu nehmen - das hilft gegen Krämpfe!

Ansonsten, was mir total geholfen hat, ist die Woche vor der Periode histaminfrei oder histaminarm zu essen. Hatte früher auch immer echt heftige Schmerzen, war einmal sogar im Krankenhaus deswegen. Seitdem ich die Woche davor ganz bewusst auf meine Ernährung schau hab ich nur noch ein leichtes Ziehen - aber keine schlimmen Schmerzen mehr!

Ich wünsch dir alles Gute!!

Kommentar von BethyCarroll ,

Also bei mir hilft das. Ich glaube ich habe eventuel ein wenig Magniesiummangel. Aber während man die Tage hat, wer weiß, was dann dem Körper alles fehlt. Probier es einfach mal aus. Vielleicht hilft es ja.

Kommentar von LAGS18 ,

Danke! das mit dem Magnesium werde ich auf jeden Fall probieren meine Ernährung kann ich aber leider nicht eine Woche vor der Periode umstellen da mein Zyklus wirklich sehr unregelmäßig ist 😩

Antwort
von Kellyx33, 11

Fencheltee! Das hilft echt!!

LG Kellyx33

Antwort
von Akka2323, 11

Nimm die Pille wieder. Alles andere hilft nicht wirklich.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community