Frage von Liyah444, 59

Wie soll ich meine Plan planen?

Hallo , Ich möchte gerne im bereich Medizin tätig sein . Ich möchte in der Psychatrie gerne arbeiten , aber habe einen nicht so tollen Realabschluss :( Ich weiß nicht so ganz wie ich meinen Plan aufbauen soll ich bitte um hilfe

Antwort
von Waffelkopf14, 37

Soweit ich weis kann man beim Bund ein Medizinstudium machen wenn man eine Ausbildung zum Sanitäter macht. Wenn du die Ausbildung und das Studium fertig hast kannst du dich glaub ich zum Arzt und dann zum Psychater weiter bilden. (Ich weis nicht ob das genau so stimmt wollte mich da nächste tage auch mal nach iformieren.)

:D LG

Antwort
von hgdfzd, 17

Du kannst Heilerziehungspflegerin in einem Wohnheim für psychisch Kranke lernen. Oder muss es unbedingt ein Krankenhaus sein?

Antwort
von user8787, 37

Für ein Medizinstudium ist das Abitur Grundvoraussetzung. 

Mit einem Realschulabschluss könntest du Richtung Krankenpflege gehen und dich dann für den Fachbereich Psychiatrie fortbilden. 

Antwort
von jennywonfer, 39

Du kannst als Schwester in der Psychatrie arbeiten. Ist wie krankenschwester nur in der Psychatrie. So kannst du erstmal schauen ob du das selbst mit deiner eigenen Psyche hin bekommst und du kannst dir eine eigene Sicht auf die Psychologen dort machen :)

Antwort
von Carlystern, 36

Dein Weg Abitur, Medizinstudium mit eventueller sehr langen Wartezeit, Facharztausbildung

Kommentar von Liyah444 ,

Sehr lange warte zeit ? Ich besitze kein Quali

Kommentar von Carlystern ,

Dann Ausbildung, Abendgymnasium, Studium und Facharztausbildung. Andere Möglichkeit gibt es nicht.

Kommentar von Carlystern ,

Sehr lange Wartezeit bei Abitur unter 1,1. Mindest Wartezeit 7 Jahre

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community