Frage von Celldwellerx3, 45

Wie soll ich meine franz. Austauschpartnerin begrüßen?

Hallo :) Morgen fahre ich mit dem Zug zu meiner Austauschpartnerin, allerdings bin ich mir unsicher, ob Franzosen die Küsschen links rechts auch bei Fremden machen. Geben sie auch die Hand? Ich habe keine Ahnung ich wette ich blamier mich :D Ich kenne sie nicht wirklich, sie hat mir nur einmal per E-mail ein frohes 2016 gewünscht. Wie soll ich vorallem ihre Eltern begrüßen?

LG

Antwort
von xmie05x, 16

Hey, ich mache ein Auslandsjahr in Frankreich und kann dir deshalb sagen, dass dich deine Austauschpartnerin auf jeden Fall mit Küsschen begrüßen wird! Du würdest sie in Deutschland doch bestimmt auch umarmen.

Die Mutter wird dich sicher auch so begrüßen. Der Vater denke ich auch :D falls nicht, einfach die Hand geben und Bonjour sagen :) Und erstmal siezen bis sie dir das Du anbieten. Viel Spaß!

P.S: Franzosen sind oft verschlossen, wunder dich also nicht, wenn dich in der Schule vielleicht keiner beachtet, ging mir am Anfang auch so. Man muss auf sie zugehen. Und wunder dich nicht, wenn sie dich fragen, wie es dir geht, du antwortest und die Gegenfrage stellst und sie das dann einfach ignorieren. Das ist hier nur eine Höflichkeitsfloskel. LG :)

 

Antwort
von MontyReiter, 16

Also normalerweise begrüßen sich auch die Jugendlichen untereinander mit Küsschen (zumindest die Mädels). Dazu noch ein "Salut" und das passt.
Zu den Eltern ein freundliches "Bonjour" und wenn sie auf dich zu kommen auch ein Küsschen.
Die Franzosen sind da eigentlich sehr nett und man gehört sofort zur Familie und auch wenn du nicht weist wie du dich verhalten sollst, ist das kein Problem. Zur Not kannst du auch bei deiner Austauschpartnerin nachfragen. Viel Spaß.

Antwort
von TheAllisons, 26

Hand geben reicht fürs erste mal in Verbindung mit einem "Herzlich willkommen"

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community