Frage von sassykid, 99

Wie soll ich meine "ex-beste Freundin" nach dem Kontaktabbruch ansprechen?

sie hatte aus einem kindischem grund einen streit angefangen, ich habe ihr gesagt, dass es unnötig ist wegen so etwas zu streiten. trotzdem haben wir seit November 2015 nicht mehr miteinander geredet. wir haben jede Woche zusammen tanzen und kennen uns seit der 4. klasse. als ich sie nach dem streit in der tanzschule gesehen habe, sagte ich "hallo miteinander" und war sehr gespannt ob sie mich begrüsst, wenn schon, hätte ich den streit vergessen, doch das hat sie nicht, sie hat mich nicht mal angeschaut. seit diesem tag war mir klar, dass wir keinen kontakt mehr haben werden.

wir beide haben einen sehr starkem Charakter. doch sie hat das gefühl, sie sei etwas besseres, also der typische "heilige Moslem": trinkt und raucht nicht, beetet jeden tag und ist Jungfrau, aber trägt tonnenweise make up und meint, sie sei unantastbar und dass jeder junge was von ihr will. sie denkt auch, dass sie sich alles leisten kann (zu spät zu treffen kommen, mich auch sitzen zu lassen) für sie war jeder aus der schule ein "opfer", von der selben Stadt, war ich die einzige mit der sie etwas unternahm, der rest von ihrem Freundeskreis war in anderen Städten, mit denen ich auch viel zu tun hatte.

ich will nichts mehr mit ihr unternehmen, aber ich möchte nicht mit ihr verstrittet sein. wie kann ich ohne mich entschuldigen zu müssen, wieder mit ihr reden? soll ich sie zb nach der Uhrzeit fragen oder ein Kompliment zu den neuen schuhen machen? ich will einfach, dass sie weiss, dass das Thema für mich erledigt und vergessen ist. ich habe sonst mit niemandem streit und möchte es auch nicht, da wir nach den Sommerferien in die selbe schule gehen werden, will ich, dass wir uns wenigstens begrüssen und nicht verhasst sind.

wer die ganze geschichte hören will, kann mir per PN schreiben, da gibt es einige asoziale Sachen, die ich ihr verzeiht habe.

vielen dank im vorraus

Antwort
von fannumberone, 56

Also sie ist vllt viel zu unreif um dir zu verzeihen oder einfach zu stolz , mit Zeit und immer nett anlächeln vergisst sie den Streit irgendwann und solange kannst du ja versuchen dich anzunähern wenn ihr was runtergefallen ist oderso , aber hab einfach spass auch ohne sie und es macht nichts wenn ihr später mal euch nicht mehr begrüsst , ihr seid ja keine Freunde mehr,also ist das nicht mehr nötig und wenn ihr nicht mehr auf dieselbe Schule geht, ist es sowieso nur wie ne kleine unnötige Erinnerung.

Kommentar von sassykid ,

wie gehen eben nacher zusammen in die schule:-P aber trotzdem danke für die antwort, werde es wahrscheinlich so machen.

Antwort
von xkizbabyx, 45

Das kommt von allein glaub mir ich hab so nen shit schon oft durch. sie wird von alleine anfangen mit dir zu reden lass einfach dem ganzen seine zeit sowas lenkt sich immer iwie wieder ein. Warts ab

Kommentar von xkizbabyx ,

hab einfach spass mit anderen dann wird sie schon sehen was sie verpasst. und dann tanzt se schneller wieder an als ein hoppelnder hase.... ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community