Frage von chuckimeuser, 52

Wie soll ich mein Zitrusbäumchen (vertrocknete Blätter) jetzt pflegen?

Mein Freund hat die Küchenheizung auf deren Fensterbank mein geliebtes selbstgezogenes Zitrusbäumchen steht zu hoch aufgedreht, was offenbar zu einem akuten Wassermangel geführt hat. Ich hatte die Heizung bisher den ganzen Winter lang auf 2 und habe das Bäumchen nur sehr spärlich gegossen. Da es auf der Fensterbank sehr hell ist, hat es ihm gut bekommen. Nun sind fast alle Blätter trocken und eingerollt und ich habe das Gefühl, dass sie bald abfallen werden.Ich habe das Bäumchen nun an einen anderen hellen Platz ohne Heizung gestellt, damit es nicht wieder von meinem Freund verbrannt werden kann. Einen kühlen Raum zum überwintern habe ich leider nicht. Wie soll ich jetzt mit der Pflanze umgehen, um den Schaden zu begrenzen?

Antwort
von Player4321123, 20

Versuche deine Pflanze an ein Ost oder West Fenster zu stellen. Nicht in die palle Mittagsonne! Viel giessen und die alten Blätter machst du ab. Notfalls kannst du sie ein klein wenig zurück schneiden. Das regt den Neu-austrieb der Blätter an. Ab und zu kannst du deine Pflanze auch mal mit Wasser besprühen. Ich hoffe diese Tipps helfen dir damit sich deine Pflanze erholt. Ich besitze auch eine Zitruspflanze. Von März-Oktober kannst du dann düngen.

Viele Grüße Player4321123

Antwort
von Davabo, 39

Paracitamol hilft inmer

Kommentar von chuckimeuser ,

Sehr witzig. Außerdem: ParacEtamol! :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community