Frage von Ahentor, 70

Wie soll ich mein Fussballtrainer fragen ob ich gut/schlecht bin und weshalb ich keine Spielzeit kriege?

Passt nicht auf meine Grammatika oder Rechtschreibung, wohne erst seit 2 Jahre in Deutschland. :-)

Ich spiele seit dem ich 6 bin Fussball bei einem Verein, damals bei PSV Eindhoven gespielt, bin momentan 16, 10 Jahre Fussball gespielt. Seitdem ich in Deutschland wohne, läuft es sehr schief, wenn es um Fussball geht. Habe versucht ''Profi'' zu werden, was in Holland fast wirklichkeit wurde. Ich habe letzte Zeit einfach keine Hoffnung mehr, ich gebe trotzdem nicht auf.

Meine Mannschaft ist nicht schlecht, spielen momentan Landesliga, steigen Regionalliga auf. Das Problem ist, ich spiele ganz wenig bzw. nie... obwohl ich gar nicht so schlecht bin, und manche Mitspieler viel schlechter als ich sind, aber mehr Spielzeit kriegen. Ich bin klein, nicht ganz so Stark, kann aber ohne Ende Laufen, Schiessen und meine Pässe kommen immer an. Manche vergleichen mich mit Özil.

Nun möchte ich meinen Trainer fragen, was die Gründe sind, weshalb ich nicht spiele, und was meine Schwäche sind. Aber ich trau mich nicht, ist das in Deutschland normal? In Holland macht man das nämlich nicht so ganz so schnell. In Deutschland habe ich schon viele gesehen, die es tun.

Nun ist meine Frage ob jemand für mich ein ''Muster'' / Beispieltext für mich schreiben könnte. Ich möchte mich nämlich nicht blamieren :p

Wäre Super!!!!!!!!!!!

Vielleicht dass Ihr mich Mal im Bundesliga spielen seht. :)

Danke im Voraus.

Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für trainieren, 38

Hallo! Trauen musst Du Dich schon. Es geht um  Deine Zukunft und es ist der einzige Weg. Trainer springen gerne darauf an wenn man sie auch fragt was genau man nun am Training ändern soll und was man zusätzlich auch alleine machen kann.

Suche das Gespräch unter 4 Augen und zwar schnellstens. Mut und eine Portion Frechheit gehören immer auch zum Fußball.

Ich wünsche Dir eine schöne und Stress arme Woche.

Antwort
von Tlmnyts, 41

Kommunikation zwischen Trainer und Spieler ist ganz wichtig, fragen kostet nichts!

Antwort
von justin35, 39

Hatte mal die gleiche Situation habe ihn gefragt ab hier: hey Trainer haben sie mal ne Minute er sagt dann klar was gibt's ich habe ihn gesagt das ich gerne Spielzeit haben möchte wenn dies nicht möglich ist Einen Wechsel machen möchte dann sagte er ich möchte die anderen mehr testen bei dir weiß ich was du kannst dann sagte ich ich verstehe nicht wenn sie mein können kennen mich nicht einsetzen er sagte darauf hin nichts dann War das Gespräch beendet am nächsten Spiel stand ich in der Start Formation und die restlichen spiele auch unser Trainer hatte eine andere Jugend übernommen und ich bin dann zu einer top Mannschaft gewechselt mit der ich Titel holen konnte ja so War es bei mir sprich einfach mit ihm einfach drauf los

Antwort
von Mikhi, 27

Ich finde, dass du fragen musst. Das ist deine Pflicht, und ich würde es an deiner Stelle auch tun. Ich würde ihn einfach nett fragen, ob er kurz Zeit hat und ihm deine Sicht der Dinge erklären. Du solltest ihm sagen, dass du gerne spielen würdest und ihn nach den Gründen fragen, wieso du es nicht tust.

Antwort
von TobsterMRT, 45

Servus Trainer, wieso darf ich nie spielen. Bin ich so sch**** oder was hast du gegen mich.

Kommentar von TurkishBaba1907 ,

Hahahah top💪🏽😂

Kommentar von TobsterMRT ,

😂😉

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community