Frage von GermanyFlyer, 19

Wie soll ich mein Fitness-Training einteilen?

Hallo.

Ich trainiere nun beinahe ein Jahr. Zu Beginn nahm ich das Ganze noch nicht wirklich ernst, aber als ich gemerkt habe, dass ich langsam muskulöser werde, begann ich, 3x in der Woche zu trainieren und als Ernährungszusatz Proteine zu nehmen. Bis nun habe ich mein Training in push&pull gegliedert. Montags jeweils pull und mittwochs push. Da ich aber ja am Freitag auch noch gehe, weiss ich nicht, was ich dann trainieren soll... Die Beine und den Bauch trainiere ich in jedem Training mit. Könnte ich am Freitag nochmals bisschen pull Übungen machen? Oder soll ich das Ganze gar nicht so wochenweise anschauen, sondern einfach jedes Training zwischen push und pull abwechseln resp. gar nicht auf den Tag achten, sondern immer heute push, übermorgen pull, danach wieder push usw..?

Noch eine Frage: Wann soll ich die Schultern trainieren? Gehört die Schulter zu push?

Vielen Dank im Voraus GermanyFlyer

Antwort
von Larissa31, 10

Also es gibt keinen Profi-Sportler der eine "Push/Pull" - Aufteilung hat.
Das ist alles von diesen süßen Fitness - Youtublern "erfunden". Und kein Profi trainiert so.
Als Anfänger nimmt man eignetlich ein GK - Training (GK = Ganzkörper).
Das baut muskeln auf und erhöht die Kraftwerte enorm. Man wird sehr stark dadurch.
Dazu kommt, dass Schultern weder Push noch Pull sind, weil die Einteilung einfach keinen Sinn ergibt. 
Auch für den Rücken kann man Übungen machen die eigentlich "Push" Übungen wären. Auch dort finden wir den Widerspruch wieder. 
Also informier dich einfach was das beste für Einsteiger ist. 
Und wenn jemand sagt "GK bringt nciht so einen gezielten Muskelaufbau" der hat einfach keine Ahnung.

Du kannst nach 48h deinen Muskel erneut reizen. Und du machst das ja alle 7d. Also verlierst du unnormal viel Zeit. Du baust nur 1/3 von dem auf was dir möglich ist. Also Verschwendung.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten