Frage von Kitty113, 184

Wie soll ich man sich am besten Verhalten, wenn man evtl. auf diese Art (siehe unten) verarscht wird?

Hallo,

Vor 2 Tagen (Samstag) fragte ich eine Mitschülerin von mir, ob sie mir bei einem Plakat für mein Referat helfen könnte, da sie 1.) mit ihrem schon längst fertig war und 2.) eine "Expertin" in Plakatgestaltungen, Schönschriften, Ausdrucksweisen o.ä ist. Darauf meinte sie dann, dass sie es machen würde und nächsten Montag (in 2 Tagen) auf jeden Fall Zeit hätte. Anschließend fragte sie mich, ob es okay für mich wäre, wenn wir nach der Schule gemeinsam in eine Bücherrei gehen, danach von da aus zu ihr nachhause fahren und dort am dem Plakat weiterarbeiten. Damit war ich dann einverstanden, was ich ihr ja auch sagte.

Zwei Tage später, also heute, sprach sie mich jedoch nicht auf unser "Vorhaben" (Plakatgestaltung) an, weshalb ich sie in der Pause darauf ansprach. Erst meinte sie darauf: "Hä?? Was für ´n Plakat denn? Und wieso denn heute??""... Eine kurze Zeit später sprach ich sie erneut darauf an, erinnerte sie an unser vorgestriges Telefongespräch und somit auch an unser heutiges Vorhaben , worauf sie dann meine: "Äh... ja, stimmt, so hatten wir es besprochen . Sorry, aber da ich heute mit Freunden rausgehe, geht es leider nicht... Die Verabredung mit Freunden hatte ich wahrscheinlich vergessen... Ich kann halt nicht in die Zukunft schauen."

Irgendwie fühle ich mich aufgrund dieses Gesprächs mit ihr voll verarscht (sorry für den blöden Ausdruck) , da so etwas in unserem "Verhältnis" nicht zum ersten Mal vorkommt. Ich weiß, das alles klingt total kindisch, aber ich mache mir schon Gedanken darüber, da ich generell schon ziemlich oft in meinem Leben verarscht wurde :/

Was denkt ihr persönlich? Wurde ich verarscht, war das eine Ausrede oder ist es doch etwas anderes? Und wie sollte ich mich am besten generell in solchen Situationen verhalten? Was hättet ihr an meiner Stelle getan?

Antwort
von pingu72, 117

Egal ob sie es vergessen hat oder es eine Ausrede war, es war nicht ok! Ich würde sie nie wieder um etwas bitten und auch nichts für sie tun. 

Antwort
von warehouse14, 39

Fang am besten garnicht erst an, Dich verarscht zu fühlen. 

Mach Dir einfach bewußt, daß ihr noch recht jung seit und eben manchmal andere Prioritäten habt.

Es ist im Leben sehr nützlich, von anderen Menschen kaum etwas zu erwarten. Weil sie einen dann nicht enttäuschen können mit egal, was sie tun oder nicht tun.

Du merkst Dir einfach für die Zukunft, daß diese Mitschülerin unzuverlässig ist und fragst dann eben jemand anderen, ob er Dir hilft.

Alternativ kannst Du ja auch einfach ohne Hilfe mal versuchen, die Aufgabenstellung zu schaffen. Nur so wirst Du selber zu einem Experten darin werden können. Dann kommen andere auf Dich zu und wollen Deine Hilfe, weil sie es ihnen genauso verweigert wie Dir... ;)

Bleib einfach cool.

warehouse14

Antwort
von halloschnuggi, 63

Ich hätte mit so einer auserhalb der Schule kein Kontakt gehabt. Wenn das auch noch öfters vorgekommt ist...

Antwort
von Silke2, 31

Also in erster Linie wäre ich sehr beleidigt und hätte mir selber den Vorwurf gemacht, sie überhaupt darauf angesprochen zu haben.

Nur das sie jetzt so tut als wäre alles nur belangloses „bla bla bla“ gewesen, ab da würde ich ihr schon den Vorwurf des Veräppelns machen und das sie in keinster Weise vertrauenswürdig ist.

Antwort
von Lyannaa, 75

Das ist einer der Menschen die einfach falsch sind sie will nichts von dir und hat einfach nicht die Eier wenn ihr alleine seid es dir zu sagen meide sie einfach und mach dein Plakat alleine fertig 

Antwort
von mychrissie, 24

Ob Du verarscht wurdest, oder ob sie die plötzliche Verabredung plötzlich wichtiger fand, kann ich nicht sagen. Ich würde jedenfalls keine Verabredungen mit ihr mehr treffen, da Du ihr offensichtlich nicht übermäßig wichtig bist.

Antwort
von RemusScofield, 69

Eigentlich nicht. Ich meine sie hat zwar eine Zusage gegeben und diese dann nicht gehalten allerdings hat sie auch keinerlei Gründe dir helfen zu müssen. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community