Wie soll ich in Zukunft reagieren?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

ganz einfach: verbitte dir saemtliche aeusserungen ueber deine (nicht vorhandene) berufstaetigkeit. das ist eine einmischung in dein privatleben, die du nicht dulden musst. du brauchst dich vor ihr (und fremden im allgemeinen) nicht zu rechtfertigen, fertig! beschwer dich im zweifelsfall beim filialleiter

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du könntest dich bei der Chefin/Chef vom Laden beschweren und erklären das du von einer Verkäuferin nicht mehr gemoppt werden willst. Kannst auch direkt zur Verkäuferin und ihr mit Anzeige drohen wenn sie dich weiterhin moppt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Rede mit der Chefin. Ein "Ehrenamter" ist eigentlich Heilig.

Alles Gute...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein kleines Gespräch mit dem Filialleiter über ihren Umgang mit Kunden sollte die Situation auflösen können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?