Frage von Annie8, 67

Wie soll ich ihn ansprechen; bin ich wirklich nur verliebt oder ist es mehr?

Hi, Leute! Ich gehe in die 8. Schulstufe eines Gymnasiums und bin seit zirka 5/6 Monaten in einen Jungen aus meiner Klasse verliebt. Er 14, ich 13 (im Sommer 14). Ich dachte am Anfang, das geht vorüber, aber es ist schon ein halbes Jahr so und ich empfinde immer noch mindestens genau so viel für ihn, wie zu Beginn. Ich glaube, dass er auch auf mich steht. Er eckt oft an (was liebt das neckt sich) und setzt sich manchmal einfach so neben mich. In der Pause kommt er oft zu mir und sitzt auf meinem Tisch. Unsere Väter kennen sich, von der Zeit, als sie noch Jugendliche bzw. junge Erwachsene waren, aber so extrem viel Kontakt hatten sie jetzt auch nicht, also glaube ich tut das nichts zur Sache. Wir haben letztens gespielt, dass wir zusammen wären. Ein paar Freunde waren eingeweiht und es war lustig die anderen auf den Leim zu führen, doch dann haben wir sie aufgeklärt. Doch das macht doch auch nicht der Junge einfach so mit jedem Mädchen, oder? Jedenfalls würde ich ihn gerne auf meine Gefühle für ihn ansprechen, ich weiß nur nicht wie. Wir sind beide auch noch eher so Kinder, also nicht von der Größe her oder so, aber wir würden (wenn wir zusammen wären) niemals in unserem Alter daran denken Sex oder etwas in der Art zu haben...auch wenn ich schon 14 wäre und es somit auch legal. Wir würden uns höchsten küssen. Nicht, dass wir irgendwie unreif sind, aber wir sind einfach noch viel zu jung und außerdem zu unaufgeklärt, .... (Schwangerschaft wäre viel zu riskant). Also möchte ich ihn nur auf meine Gefühle für ihn ansprechen und etwas mit ihm unternehmen. Aber wie soll ich das machen? Und sollte ich, das Mädchen, das überhaupt tun und nicht der Junge? Danke für eure Antworten. LG Annie

Antwort
von Dooooll, 30

Also wenn er das schon mit dir "aus Spaß" macht, gehe ich mal stark davon aus, dass er such tatsächlich an dir interessiert ist. Vielleicht traut er sich noch nicht so richtig, es dir ganz ernst zu sagen/zu zeigen.
Du klingst schon ziemlich verknallt, da möchte man ja am liebsten 24/7 über diese Person reden, über jede Kleinigkeit. Deswegen, falls du ein bisschen reden magst (egal ob du Kummer deswegen hast oder einfach um die ganzen Gefühle mal freien Lauf zu lassen) kannst du mir gerne auch privat schreiben, ich hör mir gerne alles an was du erzählen willst :)

Liebe Grüße ♡

Kommentar von Annie8 ,

Danke, voll lieb. :) <3

Antwort
von fortuneteller, 27

Bei dieser langen Beziehung würde ich das tun - ich halte ohnehin viel von Gleichberechtigung auf diesem Gebiet. Aber was sind denn deine Gefühle? Bestenfalls Verliebtheit, die man nicht als endgültige Hinwendung zu dem Einen sehen sollte (das ist in deiner Situation sicher hart zu akzeptieren, aber in deinem Alter sind solche Sachen oft (nicht immer) nicht dauerhaft. Aber überrumpel ihn nicht....lass es langsam angehen und achte auf seine Reaktionen (ich antworte so ernsthaft, weil du auch sehr ernsthaft schreibst - ds hast du eine ausführliche Antwort verdient :)

Ach ja..konkret: Frag ihn doch, ob dieses Spiel mit dem Zusammensein nicht verlängert werden könnte..das wäre ein Ansatz...



Kommentar von Annie8 ,

Danke, für die Antwort. 

Ich war in der 7. Klasse zwar nicht wirklich verliebt in ihn, aber es war da irgendwas zwischen uns, das ich nicht definieren konnte. Dann über die Sommerferien hat sich dieses Gefühl wieder gelegt, aber seit einem halben Jahr ist es wieder da und noch viiel stärker. Danke jedenfalls. :)

Kommentar von fortuneteller ,

siehst du? abstand kann helfen..und zeigen wie ernst es wirklich ist :)

Kommentar von Annie8 ,

Jaah :)

Antwort
von EgoFreeZeey, 16

Wag einfach den ersten schritt schlimmer als ein nein gibt es nicht

Kommentar von Annie8 ,

Ok, ich werds versuchen, danke!

Kommentar von Annie8 ,

Aber WIE soll ich ihn ansprechen. Zum Beispiel, ob er mit mir ins Kino mag? :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community