Frage von Meggy3000, 27

Wie soll ich ihm nur näher kommen?

Ich bin schon etwas länger in einen Jungen verliebt... Wir kennen uns aus der Schule und in manchen Fächern sitzen wir auch nebeneinander. Ich glaube das er mich mag,aber mich nur als sone Art Kumpel sieht.Wie kann ich ihm näher kommen,ohne dass er sich von mir abwendet oder gleich denkt,dass ich in ihn verknallt bin(was ich ja bin )? Ich zähl auf euch und was ihr sagt ist für mich sehr wichtig.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von kilometercitro, 27

Sag ihm klar was Sache ist. Das ding ist ja das im Grunde nicht viel passieren kann. Man macht viel Lärm um nichts. Wenn er kein Problem mit dir hat wird er sich schnell auf ne Verabredung einlassen. Und dann kannst du ja so unterschwellige Anspielungen machen wie das so wäre wenn ihr beide zusammen währt oder so. Wenn er dich fragt was du willst(konkret) sag ihm die Wahrheit. Du kannst mir glauben es ist total nervig wenn der gegenüber nur um den heißen Brei herumredet und nicht auf den Punkt kommt. Du kannst natürlich auch so ganz offen auf ihn zugehen und zeigen: hei ich bin hier und ich will was von dir. Das ist einfach besser fürs Verständnis. Sonst haben wir hier morgen noch so einen jungen der nicht weiß wie er das verhalten eines Mädchens deuten soll.

Kommentar von Meggy3000 ,

Ok,danke für deine umfangreiche und informative Antwort.Das war bis jetzt die beste Antwort von allen und ich glaube durch dich habe ich viel gelernt.Ich danke dir so dafür,dass du mir geholfen hast eine Lösung für mein Problem zu finden.Solche Menschen wie du sind einfach klase!

Kommentar von kilometercitro ,

dankeschön freut mich immer helfen zu können. ich wünsch euch viel Glück und Spaß zusammen

Antwort
von freezyderfrosch, 4

Alle Befürchtungen die du in der Zukunft auf dich zukommen siehst, sind meist nur reine Kopfgedanken, die mit der Realität nichts zu tun haben. Auch, dass du nicht einfach normal, wie bei einem Bekannten auf ihn zukommen kannst, ist wahrscheinlich so, weil du Angst vor einer Zurückweisung hast. Wenn du den Impuls fühlst, ihn gerne ansprechen zu wollen tu es! Niemand weiß was genau passiert und wie seine Reaktion ausfällt. Aber spreche ihn nicht an, um ein Ergebnis zu bekommen, sondern tu es für dich! Ich habe z.B. den Impuls jetzt Blödsinn zu schreiben. Aber ich kann das nicht, weil ich dir eine sachliche Antwort geben will.... Schömm Schömm Pulla Pulla Punica... ... 

Siehst du ? Ich habe es trotzdem gemacht und mir ist es egal was andere User nun von mir halten. (Kleines Schüchternheits-Überwindungstraining (: )

Wenn du den Impuls fühlst, ihn gerne anzusprechen, dann hör auf dir Befürchtungen und Sorgen auszumalen. Tu es für dich. Um dich in erster Linie selbst zu überwinden. Du wirst danach spüren, wie gut es dir tut, dass du es gewagt hast. Und achja... wer nicht wagt, der nicht gewinnt.

Antwort
von Bananensturm, 18

Das hängt von deinem selbstbewusstsein ab und kann von direkt fragen ob er nicht mal Bock hätte mit dir was zu unternehmen , wie zb Spazierem an nem kanal oder ne Radtour zu machen / nach zu hause einladen , bis zu  wenn du schon beinahe ne soziale phobie hast augenkontakt suchen und in deiner freizeit auf ihn fokusieren --> uuauffäing versuchen in seiner nähe zu bleiben , such dir deinen Weg

Kommentar von Bananensturm ,

Bah Rechtschreibung, wenn man konzentriert am tippen ist nervt !

Kommentar von Meggy3000 ,

Ok,das mach ich. Danke :D

Antwort
von pastweights, 16

Lad ihn unverfänglich zu einer gemeinsamen Aktion am besten noch mit anderen Freunden ein

Kommentar von Meggy3000 ,

Ok,gute Idee.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten