Frage von AnitaCat333, 31

wie soll ich ich ihm klar machen das ich im Moment keinen Kontakt zu ihm will?

Hey, und zwar hab ich paar fragen schon gestellt, weil ich im Moment einfach verzweifelt bin... was ich tun kann.... und zwar hab ich im Moment so hass auf meinen Papa weil ich jetzt erst einsehe was er letztes jahr getan hat... kleine Zusammenfassung wenn ihr die Situation von mir noch nicht wisst : ich musste letztes jahr sehen wie mein Papa meine Mama eingeklemmt hat, und sie in den Schwitzkasten genommen hatte... und ich fühle mich Zu Hause im Moment überhaupt nicht wohl. Weil mir im Moment alles hoch kommt... wenn ich dran denke dann würde ich sofort heulen :/ kann es sein das ich ein Trauma habe? ja jedenfalls versucht mein Papa jetzt Kontakt zu mir und meinem bruder aufzunehmen aber ich will das einfach nicht da mir dann sowieso wieder alles hoch kommt... er versucht es durch Briefe, er kommt auf unseren Hof... und so, ja jedenfalls will ich drüber reden aber ich hab einfach angst :/ weil ich weis nicht wie ich drauf reagiere... mein Musiklehrer hat letztens bei uns angerufen, weil er meiner Mutter sagen wollte was ein Tolles, Nettes, Liebevolles Mädchen ich bin... dann hat meine Mutter von der Trennung ihm erzählt und dem Schwitzkasten... und dann hat er gesagt das ich zu ihm kommen darf, da er Vertrauenslehrer ist und ich denke er mag mich sehr. weil er mich immer anlächelt und meistens auch anzwinkert. Jz bin ich noch mehr verzweifelt und weis nicht was ich machen soll :/ ich hab so viele Leute den ich das erzählen kann alles, Mein eigene Klassenlehrerin, Schulsizialarbeiterin und dann halt noch meinen Musiklehrer / Vertrauenslehrer... mit Familie/ Mutter will ich nicht drüber reden da es mir total weh tut :/ habt ihr Idee... mit wem ich drüber reden soll :/? ich mag meinen Musiklehrer auch sehr, also würde der gut in Frage kommen bei mir, ich hab aber einfach angst und weis nicht wie ich mit ihm drüber reden soll... und wie ich ihn über ein Gespräch ansprechen soll weil ich wirklich hilfe brauche ... ich komme sonst nicht wieder raus :/ wenn ich drüber rede dann weine ich oder raste total aus :/ davor hab ich einfach angst... ich bekomm mich dann halt schlecht wieder ein

Antwort
von AlphaCentauri35, 14

Da solltest Du zum Jugendamt gehen. Die können zuhören aber wissen auch Bescheid was Deine Rechte sind. Gerade hier wo Dein Vater handgreiflich geworden ist. Auch Dir gegenüber?

Kommentar von AnitaCat333 ,

nein das Gott sei dank nicht, aber mir hat das schon im Herzen weh getan... weil ich das alles sehen musste 

Kommentar von AlphaCentauri35 ,

Das ist ja zumindest gut! Wenn Lehrer oder Familie zum reden nicht in Frage kommen ist das Jugendamt eine gute Anlaufstelle. Leider passiert so etwas häufig, so dass sie Erfahrung haben. Viel Erfolg!

Kommentar von AnitaCat333 ,

Mit lehrer würde ich ja sprechen aber ich hab einfach angst davor :( Wegen meiner reaktion 

Kommentar von AlphaCentauri35 ,

Naja, eine emotionale Reaktion würde auch ein Lehrer verstehen also das ist wohl sicher. Wichtig ist ja, dass du klar sagst was du denn möchtest, sprich, dass dein vater nicht deine mutter belästigt (hat sie ja ein glück von deiner beschreibung her nicht geschlagen oder verletzt sondern "nur" eingeklemmt ... ist natürlich falsch aber könnte noch schlimmer sein oder war das ernster?) und dass du erstmal abstand brauchst

Kommentar von AnitaCat333 ,

Das war schlimmer als du denkst.... Er hat sie geschnappt wollte mit ihr auf dem Hof streiten gehen, aber sie wollte das halt nicht und dann hat er sie geschnappt zur Treppe, und hat sie in den Schwitzkasten genommen... und sie angeschrien... ich stand wie gelähmt daneben und hab mir die Kehle aus dem Hals geschrien... ich hab so laut geschrien wie ich konnte das er sie loslassen soll aber er hat es nicht getan... er hat sie stattdessen angeschrien... und nach dem Schwitzkasten stand ich erstmal unter schock... hab geweint wie lange nicht mehr.... und dann hat er sie auch noch vom Teufel besessen... das war alles so schlimm :// ich stand daneben 

Kommentar von AnitaCat333 ,

Noch dazu zu sagen, meine Mutter hatte nächsten Tage blaue Flecken 

Kommentar von AlphaCentauri35 ,

Auf jeden Fall krass! Auch nicht zu entschuldigen aber ein Schwitzkasten ist doch besser als schlagen. Aber ganz ehrlich, es ist Mist und im endeffekt auch egal. Das war klar gegen ihren willen und für dich echt übel. Hat er sie länger gewürgt? Vielleicht verbinde ich einfach einen Schwitzkasten eher mit spassigem Raufen aber vielleicht ist das einfach falsch!

Hol dir Hilfe beim Jugendamt und rede darüber. 

Kommentar von AnitaCat333 ,

Ja er hat sie länger gewürgt ansonsten würd ich nicht mehr so unter schock stehen >.<. War zwar letztes jahr aber dieses Bild werde ich für immer in meinem Kopf behalten :( und es ist verdammt schwer nicht mehr dran zu denken 

Kommentar von AlphaCentauri35 ,

Was sagt denn dein vater zu der Aktion? 

Kommentar von AnitaCat333 ,

garnichts... >.< ... der ist Psysich krank... ._.

Kommentar von AnitaCat333 ,

er verhält sich halt gegenüber mir als wenn nichts passiert währe... dabei merkt er garnicht.... das ich keinen Kontakt mehr will... weil ich letztes jahr zu Weihnachten als er ausgezogen ist, das ich meine Ruhe brauche und das erstmal verkraften muss... aber das sieht er garnicht ein :/ 

Kommentar von AlphaCentauri35 ,

Ignorant! Muss wohl selber mal richtig in den Schwitzkasten genommen werden, dass er es versteht!

Kommentar von AnitaCat333 ,

Er hat sich zwar entschuldigt am nächsten tag... aber nur mit einer Chips tüte und keinem Händeschütteln und ich kann es auch nicht verzeihen :/

Kommentar von AlphaCentauri35 ,

Verständlich! Die eigenen Eltern will man nicht so streiten sehen, insbesondere nicht in einer handfesten Auseinandersetzung. Das ganze braucht einfach Ze

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten