Frage von Elli207, 40

wie soll ich es meiner krankenkasse schreiben?

Hallo,

Durch einen Unfall (schon ein paar Monate her) habe ich eine große Narbe + tiefe Einkerbung auf dem Nasenrücken. Nun wollte ich meiner Krankenkasse ein Schreiben geben und anfragen ob die die Kosten für eine Op übernehmen aber leider weiß ich so gar nicht was ich da rein schreiben soll. Bitte um Hilfe

Ps: nein man kann es definitiv nicht mit make up oder Puder überschminken also sinnlose kommentare dürfen behalten werden.

Antwort
von eulig, 17

kosmetische (verschönernde) Operationen werden von der Krankenkasse nicht übernommen. das muss man selbst zahlen. den Antrag kannst du dir eigentlich sparen. die Kasse übernimmt nur medizinisch notwendiges.

Antwort
von Lumpazi77, 28

Gehe zu Deinem Arzt, Du brauchst eine medizinisch, psychologische Begründung für so einen Antrag. Das sendest Du an die KK

Antwort
von Alsterstern, 25

Man muss da nicht schreiben, rufe dort an, es ist immer besser das 'mündlich' zu klären.

Kommentar von Elli207 ,

Ich war schon persönlich dort die Dame sagte mir ich muss da ein schreiben hinschicken 

Kommentar von Alsterstern ,

Und warst Du schon mal bei einem Arzt und hast das besprochen was man da machen lassen müsste? Das wäre ja auch wichtig, wenn man weiß um wieviel Geld es geht.

Kommentar von Elli207 ,

Ich habe erst in ein paar Wochen einen Termin bei einem Hautarzt. Wollte mich aber vorher schon mal bei der Versicherung informieren.

Kommentar von Alsterstern ,

OK, dann schreibe es ungefähr so. Am xy...hatte ich einen Unfall. (Unfall beschreiben) Leider blieb auf dem Nasenrücken eine tiefe Einkerbung und eine große Narbe. Ich möchte nachfragen, in wieweit die Krankenkasse hier eine Übernahme der Kosten übernimmt, wenn eine weitere Behandlung durch einen Hautarzt erfolgt. Leider habe ich erst am xy...einen Termin bei Herrn Dr. Ich werde dort weitere Einzelheiten besprechen und fragen, welche Schritte unternommen werden können. Ich wollte mich hiermit im Vorwege nur über eine Kostenübernahme durch die Krankenkasse informieren. Danke für eine Antwort.    

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten