Frage von Vonshe, 139

Wie soll ich es meinen Eltern sagen (testosteron)?....?

Ich stelle mir seit einem Jahr die Frage, wie ich es meinen Eltern beibringe, das ich demnächst endlich Testosteron nehmen will. War schon beim Arzt und meiner Stiefschwester und Freundin habe ich es auch bereits gesagt. Was jemand erfahrung damit gemacht?

Antwort
von Kandahar, 87

Hast du auch schon eine entsprechende Therapie gemacht und die Zustimmung von einem Psychiater?

Falls ja, dann sag es ihnen einfach, sie müssen damit klar kommen, es ist dein Leben.

Als meine (damals noch) Tochter von ihren Plänen erzählt hat, musste ich zunächst auch erst mal schlucken und das sacken lassen. Nachdem ich darüber nachgedacht habe, war ich war sehr stolz, das sie das Vertrauen hatte, sich mir anzuvertrauen.

Heute ist er ein glücklicher Mann und lebt in einer ebenso glücklichen Beziehung. Alles, was ich als Mutter möchte, ist dass mein Kind glücklich ist und wenn dies der Weg ist, dann stehe ich voll und ganz dahinter.

Ich denke, deine Eltern sehen das auch so und wenn nicht, dann ist das deren Problem und nicht deines. Es ist dein Leben!

Antwort
von xlenk, 53

Guten Abend,

wenn du noch minderjährig bist, brauchst du auf jeden Fall die Zustimmung deiner Eltern. Falls du noch nicht in einer spezialisierten Therapie bist, musst du erstmal dort hingehen.

Außerdem gibt es einen sogenannten Alltagstest, wenn du dich noch nicht in deinem Umfeld geoutet hast, musst du das erst tun und dann wirst du 'auf die probe gestellt'.

Um Testosteron zu bekommen benötigt man ebenfalls 2 Gutachten.

Falls du noch mehr Fragen dazu hast, kannst du mir gerne Fragen stellen.

Antwort
von tausendsonnen, 72

Da gibt es ein paar Links dazu, weiter unten: http://nonbinarytransgermany.tumblr.com/post/139314684291/dieser-masterpost-wird...

Antwort
von Barteline, 75

Was sagt denn der Arzt dazu? Deine Eltern werden es nicht gerne hören^^

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community