Frage von NebelPixel, 61

Wie soll ich es ihr andeuten?

Ich habe ein Mädchen kennengelernt,wessen ich ihr gesagt habe das ich sie Liebe.Doch sie hat mich gefragt ob wir zussamen sein wollen, ich habe abgelehnt weil es mir wie erzwungen vorkam. Nun bin ich mit ihr befreundet aber trotz alledem ist meine Liebe zu ihr unendlich. Dies möchte ich ihr andeuten doch weis nicht wie. Ich denke nurnoch an sie.

Antwort
von tabsi1111, 20

also ich denke das sie dich (wenn sie dich gefragt hat ob ihr zusammen sein wollt) sehr gerne mögen wird :) also würde ich an deiner stelle keine angst haben es ihr zu sagen :) nur Mut ;

 ansonsten kannst du sie mit irgendwas süßem überraschen, beispielsweise kannst du zu ihr nach hause fahren und sie bitten aus dem Fenster zu sehen weil du glaubst dass da irgendwas ist, und dann sieht sie dich und freut sich weil du dir mühe gegeben hast, die zu überraschen :)  und du kannst sie fragen ob ihr irgendwas zusammen machen wollt was dir viel bedeutet oder du vertraust ihr deine Gedanken an um eine Bindung zwischen euch aufzubauen , dann kannst du besser an ihrer Reaktion sehen ob sie dich wirklich mag bevor du es ihr sagst 

ich hoffe ich konnte dir helfen :) Tabsi

Kommentar von NebelPixel ,

Das problem ist ich bin erst elf und naja dafür bin ich eher zu schüchtern. Langsam redet sie auch selten mit  mir

Kommentar von sojosa ,

Okay, alles klar. Mit 11 sind all diese Dinge etwas schwierig.

Kommentar von tabsi1111 ,

oh sorry dass wusste ich nicht ... ok ich kann verstehen dass das einfacher ist wenn man ein wenig älter ist :/ aber du kannst sie doch trotzdem mal fragen ob ihr mal was macht, zum Beispiel ins kino gehen oder euch zusammen einen film anschauen oder ein eis essen gehen :)

Antwort
von Berlinfee15, 24

Hello,

angeblich kiebst Du das Mädchen und hast ihr einen Korb gegeben, aber befreundet seid ihr trotdem.

Merkwürdiges Durcheinander, denn wenn man verliebt ist steuert man zielstrebig das "Wunschobjekt" an.

Du musst noch einiges lernen.....wenn es heißt: LIEBE IST....

Kommentar von NebelPixel ,

Das stimmt nicht so ganz denn sie ist Türkin und die dürfen erst ab einem bestimmten alter eine Beziehung haben.

Kommentar von Berlinfee15 ,

Muss ich nicht verstehen.....

Kommentar von sojosa ,

Und warum schreibst du dann es kam dir erzwungen vor? Verstehst du dich eigentlich selber?

Antwort
von sojosa, 35

Du liebst sie, hast ihr aber einen Korb gegeben? Muss man das verstehn?

Kommentar von LizD8 ,

Dachte ich mir grade auch so. xD

Kommentar von NebelPixel ,

Nein ich hab ihr keinen Korb gegeben. Ich habe sie sogar gefragt es war für sie kein Korb. Da sie auch Türkin ist darf ich nicht mit ihr zusammen sein (das dürfen sie erst ab 16-18)

Kommentar von sojosa ,

Du hast abgelehnt mit ihr zusammen zu sein, Das ist doch das gleiche. Okay, bei Türken ist das wohl anders.

Kommentar von Pusteblume8146 ,

Tja, entweder dir (und ihr) ist es wichtig, dass sie sich daran hält, erst ab 16 einen Freund zu haben oder du gehst eine Beziehung mit ihr ein. Aber verwirrend ist es für mich trotzdem - du sagst ihr, dass du sie liebst, für dich klang das erzwungen, gleichzeitig willst du wegen ihrer Kultur/ Glauben mit einer Beziehung warten. Und jetzt jammerst du, dass du nicht mit ihr zusammen bist? Entscheide dich für das, was du willst!

Kommentar von sojosa ,

Er ist 11, das erklärt wohl alles.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten