Frage von FranziChan, 160

Wie soll ich es am besten angehen - Sofort mit der Tür ins Haus oder anders?

Heyhey,

Ich hab seit wenigen Tagen einen neuen Freund. Ich bin 16 er 18 auch wenn das Alter bei der Frage keine Rolle spielt. Ich hab in der Vergangenheit einen Fehler gemacht und mein erstes Mal war, um es freundlich auszudrücken, der reinste Horror. Letztes Mal waren mein Freund und ich bei mir zu hause, haben nen Film geschaut und so weiter und so fort und dann halt gekuschelt und war alles wunderschön nur wurden wir halt unterbrochen und es gab nen riesen Streit mit meiner Mutter und mir. Ich hab mir halt Gedanken gemacht und weiß selber, dass ich noch warten will... eben wegen der miesen Erfahrung und es soll auch nicht einfach so passieren... Nun bin ich aber mit mir nicht im Klaren, wie ich ihm das am besten sagen soll :/ Ich will nun auch nicht zu ihm hingehen und sagen; "Hey yo lass mit dem Sex warten ich bin noch unsicher." Das kommt einfach platt ich will es schon ausformulieren, aber wie gehe ich das Thema denn am besten an? Wir sehen uns am Wochenende wieder, da er auch immer mit dem Auto her fährt, also etwas Zeit ist noch. Ich will es auch um ehrlich zu sein wenn dann bei ihm haben und einfach nicht so das denken haben: ihr seid zusammen also müsst ihr Sex haben. Ich will dass es wirklich was Besonderes wird.. dass es besser wird. MIr ist klar dass ich mit ihm reden muss und ihm auch sagen muss was ich möchte, aber ich hab echt keine Ahnung wie ich das Thema genau angehen soll...will auch nicht, dass es so klingt, als würde ich kein Sex haben wollen.

Ich hoffe ihr könnt mir irgendwie helfen Leute :)

LG Franzi

Antwort
von lavre1, 58

Mit einem Freund den man noch so kurz hat muss man bestimmt keinen Sex haben. 

Er soll sich gedulden und du must das auch nicht explizit ansprechen das du das noch nicht willst, aussert wenn Ihr so am kuscheln seid und es dann so zusagen fast passiert, kannst du ja dann abblocken und es Ihm sagen das du noch etwas warten möchtest.

Kommentar von FranziChan ,

Es geht nicht ums müssen und ich will doch auch noch warten. Und eben das kommt doof so mitten drin zu sagen ich will nicht... das hatte ich schon einmal und das war echt das Behinderste. Ich will vorher mit ihm darüber reden :) Nichts gegen deinen kommentar, an sich eine gute Idee, die wahrscheinlich manch anderer auch umsetzt, allerdings möchte ich es so nicht machen ^^

Antwort
von offeltoffel, 59

Ich lese bei dir relativ viel Unsicherheit. Erst schreibst du, dass du noch warten willst und noch im gleichen Atemzug sagst du "wenn, dann soll es bei ihm passieren". Das eine signalisiert mir, dass du es auf einen unbestimmten Zeitpunkt in der Zukunft verschieben willst, das andere meint eher "demnächst mal bei ihm".

Wenn du mit ihm genau so redest, wird er das womöglich genau so wenig verstehen wie ich und sich dann nur das rauspicken, was er gerne hören will. z.B. könnte es dann sein, dass er sich bei ihm daheim an dich ranmacht und dann sagt "was? Du meintest doch, du willst es bei mir probieren!". Sowas kann eben passieren, muss aber nicht.

Bevor du das Gespräch mit ihm suchst, solltest du dir selbst absolut sicher zu dem Thema sein. Ich lese auch viele bekannte Phrasen wie "es soll etwas Besonderes sein". Ich frage mich dann: was ist denn etwas Besonderes? Geht es dir darum, dass er Kerzen auslegt? Dass romantische Musik läuft? Meinst du denn, dass es in einem Jahr besonderer ist als in einer Woche?

Versteh mich nicht falsch, ich finde es absolut richtig, dass du mit ihm reden möchtest, wenn du dich nicht bereit fühlst, aber du solltest auch selbst genau wissen, was du willst und was nicht. Und du solltest dir Gedanken darüber machen, unter welchen Voraussetzungen du es mit ihm probieren möchtest.

Wenn dir diese Dinge klar sind, dann kannst du mit ihm darüber reden. Du darfst dabei so sehr mit der Tür ins Haus fallen, wie du möchtest. Sex zwischen einem 18 und einer 16 Jährigen ist ein Thema, das ganz ohne Skrupel und Scham offen besprochen werden kann.

Kommentar von FranziChan ,

Ich weiß worauf du hinaus willst. Ich meinte eigentlich nur, dass ich auf jeden Fall warten will...nicht demnächst passieren etc aber ich möchte es ungerne bei mir zu hause haben, wegen meiner Mutter und nirgendwo im freien, wodurch an sich nur sein zu Hause bleibt, das war so im sinne gemeint.

Etwas Besonderes... ja romantische Stimmung wäre natürlich so das perfekte Date etc und schön ^^. Das muss nicht mal... aber ich will dass es nicht einfach schnell schnell geht... dass er mir halt auch zeigt, dass es wichtig für ihn ist, dass ich mich wohl fühlen kann :)

Danke auf jeden Fall schon mal!

Kommentar von offeltoffel ,

Ich bin nachwievor der Meinung, dass du von zwei verschiedenen Dingen sprichst. Das eine drückt aus, wie du dir dein erstes Mal vorstellst, das andere ist eine strikte Aussage "ich möchte jetzt noch keinen Sex".

Ich versuche mich eben in die Situation deines Freundes hineinzuversetzen. Wenn du zu mir sagen würdest "ich bin noch nicht so weit, ich möchte gerne noch warten. Aber wenn, dann soll es richtig romantisch sein, mit viel Liebe und Geduld". Dann würde ich mit der Planung beginnen, Kerzen kaufen und und und. Weil es widersprüchliche Aussagen sind. Und meine Vermutung war eben, dass diese widersprüchliche Aussage Ergebnis deiner widersprüchlichen Gefühlslage ist. Einerseits freust du dich darauf diesen Schritt mit deinem Freund zu gehen, andererseits hast du Angst es zu tun.

Kommentar von FranziChan ,

Ich möchte ja mit ihm Sex... so ist ja nicht. Das stimmt auch schon, aber ich möchte warten. Das ist ja denke ich soweit verständlich. Und dass es was besonderes werden soll ist denke ich auch noch mit drin und verständlich. Aber wie soll ich ihm dann noch erklären, dass ich es nicht bei mir zu Hause will? Ohne eben mir selbst zu widersprechen als würde es klingen, wenn wir bei ihm sind kanns abgehen? xD

Kommentar von offeltoffel ,

Es ist gar nicht nötig ihm zu erzählen WO du Sex willst, wenn du ihm mitteilen willst, dass du jetzt noch KEINEN Sex willst. Denn das:

Ohne eben mir selbst zu widersprechen als würde es klingen, wenn wir bei ihm sind kanns abgehen?

kann dir ansonsten logischerweise passieren.

Zu der Frage, wie du am besten mit ihm redest, habe ich auch noch ein paar persönliche Ratschläge:

Komm damit besser nicht um die Ecke, wenn er schon am Baggern ist. Natürlich wird er jederzeit aufhören, wenn du ihm sagst, dass du es nicht willst, aber es ist für niemanden schön, wenn er enttäuscht wird (vor allem, wenn der Hormonspiegel gerade entsprechend ist). Berede es lieber, wenn ihr gerade ganz normal beisammen seid und ein bisschen Ruhe habt.

Ansonsten kannst du damit sicher ganz normal mit ihm darüber reden. Erklär ihm, dass dein erstes Mal ein ziemlicher Reinfall war und du deshalb noch warten möchtest. Dass du dich sehr darauf freust, es mit ihm nochmal zu probieren, aber eben noch nicht in nächster Zeit. Und das reicht auch schon. Den ganzen Rest könnt ihr besprechen, wenn du dich dazu bereit fühlst.

Kommentar von FranziChan ,

Das mit dem wenns gerade soweit ist hatte ich auch gar nicht vor... weil das kommt... echt blöd, wie du es bereits sagst. Aber gut dann sag ich es ihm nicht... also wo ich es will. Darüber kann ich mir Gedanken machen, wenns soweit ist. Bei mir zu Hause auf jeden Fall nicht, es sei denn, ich werde mal meine Mutter los <.<

Aber ich danke dir wirklich... ich hoffe nur, ich finde den richtigen Zeitpunkt im Gespräch. :)

Kommentar von offeltoffel ,

Sag es ihm so bald wie möglich, damit du nicht zu lange so nervös bist. Macht ja auch kein Spaß, diesen Ballast mit dir rumzuschleppen.

Hast du dir eigentlich schon Gedanken darüber gemacht, ob ihr euch mal an den Sex rantasten wollt? Vielleicht ja auch erst einmal nur ausziehen, berühren, alles ohne Penetration.

Antwort
von raphae, 41

Das was du und erzähltest solltest du so auch im erklären, eben das du dir unsicher bist, schlechte Erfahrungen gemacht hast und es etwas besonderes für dich ist. Wenn er dich liebt dann sollte er das auch verstehen.

Kommentar von FranziChan ,

Daran hab ich auch keinen Zweifel aber die Frage die sich mir auch irgendwie stellt ist, wie soll ich das Thema ansprechen? Wenn ich sage: "Schatz ich muss mal mit dir reden" ist die Stimmung sofort ernst und ich weiß nicht ob das so der perfekte Anfangssatz ist :) Aber danke schon mal!

Antwort
von amiliii, 38

Einfach über sexuelle erfahrungen reden.. und dann kannst du das ja sagen und er wirds verstehen oder er is ka**e und verstehts nich

Kommentar von FranziChan ,

Haha simpel xD Okay danke dir :D

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community