Frage von anni159753, 38

wie soll ich eine Quelle (Quellenanalyse, Gescichte) zeitlich einordnen?

Ich schreibe morgen meine erste Geschichtsklausur. Das Thema sind Quellenanalysen. Den ersten Teil mit den formalen Inhalten und der Inhaltswiedergabe verstehe ich ja! Aber die zeitliche Einordnung nicht. Was muss da rein? Brauche ich dafür Hintergrundwissen? (hab keins) Und habt ihr vielleicht Formulierungen?

Brauche dringend Hilfe!

LG Joyce

Expertenantwort
von ArnoldBentheim, Community-Experte für Geschichte, 38

Die zeitliche Einordnung ergibt sich daraus, dass

1. die Quelle Daten enthält

oder/und

2. bestimmte Persönlichkeiten als Absender/Adressat oder sonst im Text aufführt

oder/und

3. auf bestimmte Ereignisse und zeitliche Umstände Bezug nimmt.

Ihr habt euch ja vor der Klausur im Unterricht mit einer bestimmten Epoche oder bestimmten historischen Prozessen oder Ereignissen auseinandergesetzt. Auf das, was ihr im Unterricht gelernt habt, wird die von eurem Lehrer ausgesuchte Quelle Bezug nehmen.

MfG

Arnold

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community