Frage von Grace78258, 36

Wie soll ich eine Problem Frage schreiben?

Hey ihr Lieben, Im Januar sind die MSA Prüfungen und ich habe als 5.PK Geschichte gewählt. Mein Thema:,,Frauen in der Weimarer Republik. " Ich wollte mich damit befassen,was sich alles geändert hat,seid dem Wahlrecht für Frauen. Wie sich der Alltag verändert hat,also das gesamte Frauenbild. Allerdings,weiß ich nicht,wie ich daraus eine Problemfrage bilden soll. Könnt ihr mir helfen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von zehnvorzwei, 36

Hei, Grace, die Problemfrage kann sich doch nur darum drehen, in wie weit die Emanzipation  des Volkes (Vom "Untertan" zum Souverän) auf die Lebenswirklichkeit der Frauen ausgewirkt hat. Wahlrecht (ab 1919) war das eine, Selbstbestimmung in Gesellschaft, Alltag, Arbeitsleben das andere. Es gab ja nicht nur die "goldenen Zwanziger" ... Und so. Grüße!

Kommentar von Grace78258 ,

Danke, dass ist eine Hilfreiche Antwort und du hast recht! Kannst du mir vielleicht ein beispiel geben für eine Problemfrage? Weil da ist mein Problem....
Ich weiß nicht,wie ich am besten dazu eine Problemfrae stelle..

Kommentar von zehnvorzwei ,

Hei, von der Wahlurne zurück an den Kochtopf: Graue Maus mit Bubikopf und Seidenstrumpf? Oder so?

Kommentar von Grace78258 ,

das ist garnicht so schlecht danke!

Kommentar von zehnvorzwei ,

Sternchens Dank!

Expertenantwort
von ArnoldBentheim, Community-Experte für Geschichte, 25

Mach' es doch nicht so kompliziert. Daher mein Tipp:

"Setzten die Politiker der Weimarer Republik die rechtliche, politische und gesellschaftliche Gleichberechtigung der Frauen durch?"

MfG

Arnold

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community