Frage von 0Colonel0, 26

Wie soll ich einen Block mit ins Vorstellungsgespräch nehmen?

Ich habe gleich eins und finde es doch blöd den Block und den Stift einfach so mit mir herumzutragen... Also, soll ich das zeug in einem Rucksack mit nehmen? Normalerweise würde ich von der Schule direkt dort hin gehen also sehe ich da eigentlich kein Problem. Ich weiss nur nicht wie das so läuft, was meint ihr?

Antwort
von XC600, 16

ich frag mich immer was man da mit Block und Stift will , ich geh doch da nicht rein damit der Personaler mir was diktiert sondern weil ich mit ihm SPRECHEN will ........... wenn was wichtiges ist dann bekommt man meist einen Zettel von denen mit wo alles draufsteht an Informationen (Termine oder sowas in der Art)  ............. ist doch eine komische Situation sonst im Gespräch wenn der Personaler immer warten muß weil der Bewerber sich erstmal was aufschreiben will (was auch immer) , das würde das Gespräch doch sehr stören ...............

Antwort
von Cooki3monster, 21

Schreib dir vllt fragen auf den block dann sehendie das du interesse zeigst und kannst dir sich Notizen machen. Dagegen hat fast keiner was.

Antwort
von meisterluehrs, 26

Frag die gegenübersitzende Person/Personen ob es ok ist das du dir dabei ein paar Notizen machst, die sind dann eher positiv überrascht als genervt :)

Kommentar von 0Colonel0 ,

Also soll ich die Sachen im Rucksack mit nehmen? Oder wäre das gar nicht notwendig? In der Schule usw. wird dringend dazu geraten, aber ich habe natürlich keine Erfahrung in sowas

Kommentar von meisterluehrs ,

Ist auf jedenfall hilfreich und macht einfach einen besseren und interessierteren Eindruck. ^^

Kommentar von Comment0815 ,

Ja, einfach in den Rucksack. Aber steck es griffbereit ein, sodass du nicht lange kramen musst. Vielleicht einen Kugelschreiber schon am Block befestigen, sodass du beides ganz schnell rausholen kannst.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten