Frage von xDarkFlowerx, 46

Wie soll ich diesen Satz formulieren - Buch?

Hallo :)

Ich schreibe zur Zeit an einem Buch und habe Probleme mit einem Satz. Ich will schreiben, dass der Charakter Anna anfängt, zu lächeln. Wie schreibe ich das am Besten? Ich will nicht einfach nur "Anna fing an zu lächeln" schreiben, sondern eher "Es machte sich ein Lächeln auf Annas Gesicht erkennbar" oder so ähnlich. Das klingt meiner Meinung nach aber etwas seltsam. Wie würdet ihr das schreiben?

LG :)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Jelly03, 7

Ein Lächeln umspielte Annas Mundwinkel.

Auf Annas Lippen schlich sich ein Lächeln.

Expertenantwort
von Rubezahl2000, Community-Experte für Buch, 11

Der Ansatz eines Lächelns spielte um ihre Mundwinkel.

Antwort
von Sophilinchen, 21

Es machte sich ein Lächeln auf Annas Gesicht breit.

Auf Annas Gesicht machte sich ein Lächeln breit.

Antwort
von mychrissie, 6

Anna lächelte und es war, als erschiene ein wunderbares Licht in ihren Augen.

Oder so ähnlich...

Antwort
von schattenrose96, 32

"Ein Lächeln stahl sich auf Annas Lippen"

"Ihre Lippen verzogen sich zu einem (zarten, breiten) Lächeln"

Kommentar von mychrissie ,

"Verzogen" auf keinen Fall! Wenn sich Lippen beim Lächeln "verziehen", dann die vom Governor in "The Walking Dead".

Kommentar von schattenrose96 ,

naja, besser als ein wunderbares Licht in den Augen ;)

Antwort
von iHateNicknames, 23

"ein Lächeln schlich sich in ihr Gesciht"

"ihre Lippen verzogen sich zu einem lächeln"

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten