Frage von Roeschen1, 126

Wie soll ich den Babyvogel beruhigen?

Ich habe gestern ein vollständig befiedertes Vogelbaby nach Hause genommen, weil sehr viele Feinde in der Nähe waren. Ich habe ihm Regenwürmer gefüttert und jetzt schreit er die ganze Zeit tschilp,tscilp. Es ist ein Hausrotschwanz.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von iamarockstr, 66

Am wichtigsten ist, dass du ihn warm hältst. Und zwar aktiv! Also eine Wärmflasche drunter oder so. Zudecken reicht nicht.

Ruf einen Tierarzt an, die haben meistens Leute in der Hinterhand, die Vögel aufpäppeln.

Nicht alle Vögel dürfen Regenwürmer essen. Amseln zum Beispiel vertragen sie gut.

Expertenantwort
von VanyVeggie, Community-Experte für Tiere, 55

Bring ihn am besten in eine Wildtierauffangstation oder schau, wo die nächste Pflegestelle für Wildvögel ist. Findest du auf der Seite eures örtlichen Vogelschutzes.

Mach bitte keine Selbstversuche. Und das nächste mal lässt du den Vogel liegen. IdR werden die von der Mutter vom Boden aus gefüttert.

Antwort
von Dackodil, 19

Bring den Vogel dahin zurück, wo du ihn gefunden hast. Die Eltern suchen noch und werden ihn auch mit Menschgeruch wieder annehmen. Zur Not wischt du ihn mit ein bißchen Gras ab.

Wenn eine Katze in der Nähe war, setzt man so ein Vögelchen vom Boden auf einen erhöhten Platz, auf einen Ast oder Garagendach.

Regenwürmer vertragen die meisten Jungvögel nicht. Sie sind zu groß und die Haut ist zu hart und fest.

Antwort
von Grauspecht, 36

Du hast ein Ästling mit nach Hause genommen. 
Das sind Jungvögel, die das Nest verlassen haben aber noch nicht voll flugfähig sind und von den Eltern weiter versorgt werden. Auch wenn es auf der Erde rumhüpft, wird es nicht gleich von anderen Tieren gefressen.
http://www.wildvogelhilfe.org/aufzucht/nestlinge-aestlinge.html

Ob es heute allerdings noch angenommen wird ist unwahrscheinlich.
Lass die Vögel das nächste mal einfach da und freue dich daran, das du ihn von nahem sehen konntest.

Jetzt bleibt dir nichts anders übrig und musst das Tier füttern:
Aber nur mit Insekten, Laven , Regenwürmer, usw.
Körnerfutter können sie noch nicht verdauen und würfrn mit vollem Magen verhungern.


Kommentar von Roeschen1 ,

Eine Katze war wirklich ganz in der Nähe und hat gelauert.

Kommentar von Grauspecht ,

So grausam es sich auch anhört, das ist die natürliche Auslese.

Antwort
von rapurzel1, 14

wenn es geht setz ihn wieder zurück in ein Gebüsch, dort wird ihn seine mutter weiter füttern, sonst musst du erstmal herasfinden was es für einer ist, amseln werden viel mit würmern und fliegen gefüttert, aber wenn es z.B eine meise ist darf man keine würmer sondern nur fliegen füttern. das futter erst immer einmal in wasser tauchen damit der vogel auch feuchtigkeit aufnimmt, niemals in den schnabel spritzen. Besser ist wenn du ihn zurück setzt, auch wenn es schon etwas her ist, die mutter findet ihn. Pass einfach auf ob eine katze in der nähe ist und dann beobachte ob er gefüttert wird. sonst schreib mir pn

Antwort
von halbsowichtig, 50

Der Ästling lernte gerade Fliegen und wurde dabei ab und zu von seiner Mutter gefüttert. Du hast ihn entführt und weißt jetzt nicht, womit du ihn richtig füttern musst.

Bring den Vogel in eine Wildtierauffangstation. Falls es in deiner Nähe keine gibt, bring ihn in eine Tierklinik. Dort wird man ihn vernünftig versorgen und dann an eine fähige Station weitergeben.

Kommentar von VBHHerzog ,

ich meine mal gehört zu ahben das vögel ihre babys nichtmehr annehmen, wenn ein mensch sie mal berührt hat.

also bitte zum arzt, oder in eine wildtierauffangsstation

Kommentar von halbsowichtig ,

Stimmt zum Glück nicht. Vögel erkennen ihre Kinder an Stimme und Aussehen. Ob ein Mensch sie angefasst hat, ist ihnen ziemlich egal.

Antwort
von Wiesel1978, 78

Dann will er vermutlich mehr Futter ;)

Antwort
von Feth61, 58

Bringe ihn wieder dahin wo er/sie war! Weint wahrscheinlich nach der Mutter du hast ihn seiner Mutter gestohlen!

Kommentar von 420haze420 ,

wie du vielleicht weiß kann er das nicht tun da das Baby Menschen Geruch angenommen hat und die Mutter dich jetzt nicht mehr um es kümmern wird selbst wenn es im Nest sitzen würde

Kommentar von Roeschen1 ,

Vögel können den Geruch von Menschen nicht riechen

Kommentar von iamarockstr ,

Das ist ein Ammenmärchen!

Kommentar von 420haze420 ,

sich*

Kommentar von Wannabesomeone ,

Das ist Schwachsinn. Vögel ziehen ihre Jungen trotzdem auf.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten