Wie soll ich das nur bewältigen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo, ich denke nicht, dass deine Beschwerden Entzugserscheinungen sind, sondern dass du, in der Tat, schwere Depressionen hast. Bisher hast du sie mit Alkohol verstecken wollen und bestimmt auch Dinge gemacht, die nicht richtig sind. Das alles ist natürlich für deine Eltern unverständlich, denn sie wissen ja nicht, warum du das machst und du selber vielleicht auch nicht . Aber das muss ja eine Ursache haben und ich würde sagen, irgendetwas ist mit deiner Psyche nicht in Ordnung und jetzt ist das Maß voll und du kannst einfach nicht mehr.

Ich kann dir da nur raten, suche einen Arzt auf, Psychologen/Psychiater und zwar noch heute Morgen. Du kannst als Notfall ohne Termin dorthin  gehen und wirklich sagen, du kannst nicht mehr und brauchst dringend Hilfe. Wahrscheinlich musst du ein paar Stunden warten, aber dann kannst du dem Arzt das alles genau sagen. Er wird wissen wie es weiter mit dir gehen soll und so musst du das dann auch deinen Eltern erklären. Selbst wenn sie das nicht glauben und verstehen wollen, mache es genau so, wie der Arzt dir geraten hat. Denn nur er kann und wird dir helfen können, aber auch nur wenn du mit machst. Das ist sehr harte Arbeit und auch Unannehmlichkeiten für dich, aber nur so, kannst du wieder zu dir selbst finden und normal leben können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi, wenn du ein gutes Verhältnis zu deinen Eltern hast, würde ich Hilfe bei ihnen suchen. Da du mit 21 noch daheim lebst klingt das für mich danach. Vielleicht solltest du deinen Alkoholkonsum aufs Wochenende beschränken, wenn du es nicht mehr auf die Reihe bekommst deinen Alltag mit Schule, Ausbildung usw zu meistern. Mit 21 feiert man halt gern, aber der Rest muss trotzdem klappen. Wenn es schon ein Alkoholproblem ist, solltest du mal mit deinem Hausarzt reden und eine Therapie machen.
Aber öffne dich deinen Eltern gegenüber. Wenn sie das Gefühl haben, dass du dringend Hilfe brauchst und nicht mehr klar kommst, werden sie bestimmt für dich da sein. Diese Hilfe muss du aber dann auch annehmen.
Alles Gute!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du bist also 21 und hat anscheinend am Montag Alkohol getrunken. Und deshalb geht's Dir heute noch schlecht? Meine Herrn? So viel?

Du bist aber nicht wirklich verwundert, dass sich Deine Eltern aufregen! Du bist 21!!! Was hast Du bis jetzt in Deinem Leben gemacht, wenn Du jetzt noch in die Schule gehst?

Ich seh eigentlich auch nicht das wahre Problem. Erklär mir's! Was gibt's denn noch, außer dass Du Deinen Hintern nicht in die Höhe bekommst?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ceo444
06.10.2016, 07:55

Fachabitur ... zuvor ne Ausbildung deshalb .. nun ja im grunde steht nur der Alkohol im wege wenn man von 9:00 morgens bis 5 am nächsten Tag trinkt ja nicht verwunderlich.. was für gründe auch immer zum Konsum führn

0

Zuerst sei gesagt das ich 14 und kein Fachmann bin, also bitte nicht zu viel von mir erwarten.

Zuerst sollte man wissen wie viel Alkohol du konsumiert hast, warst du richtig betrunken? Oder warst du noch bei Sinnen?

Außerdem von Alkohol Entzugserscheinungen zu haben klingt für mich ungewöhnlich, es sei den du leidest unter eine Sucht und zwingst dich selber damit aufzuhören.

Mit deinen Eltern würde ich mal Klartext reden, dann werden die sicher auch Verständnis dafür haben, wie du das machen sollst kann ich dir nicht sagen da ich deine Eltern nicht persönlich kenne, noch weiß ich unter welchen Umständen du lebst.

Und das mit den Selbstvorwürfen ist am schlimmsten so etwas treibt dich immer tiefer in deine Depression sodass bald gar nicht mehr aus der Sache raus findest. Außerdem nicht zu oft drüber nachdenken und dir nicht selber ein schlechte Situation einreden, denk lieber darüber nach wie gut es die noch im Gegensatz zu anderen geht.

Aufjedenfall den Alkoholkonsum fürs erste lassen und aufhören die dauernd schlechte Sachen einzureden oder sonstiges

LG Nicolas

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ceo444
06.10.2016, 08:02

So viel das ich in nem nobel hotel eingecheckt hab um.dort an der bar zu saufen und anschließend noch in nen club gefahren bib und ca. 400€ versoffen hab volksfest , stadion , hotel, club 

0