Frage von fan50154, 60

Wie soll ich das meinem Lehrer sagen?

Hallo zusammen,

Folgedes Problem: Eine aus meiner Klasse filmt oder fotografiert immer mal wieder Personen aus der Klasse (mich bisher 1-2 mal im Hintergrund) und stellt es auf Snapchat. Der Gipfel ist aber, dass sie den Lehrer auch schon 2-3 mal gefilmt hat, und das ganze veröffentlicht hat. Unter manche Bilder schreibt sie noch so Sachen drunter wie ,,So ein Vollpfosten" (und das beim Lehrer!). Sie geht mir auch sonst auf den Wecker, da sie den Unterricht dauernd stört. Außerdem hat sie auch schon einmal private Gegenstände vom Lehrer mutwillig zerstört. Schwenzen kommt bei ihr auch öfters vor.

Mich nervt es einfach wenn sie mich filmt, oder den Lehrer (was ich persönlich extrem respektlos finde), und ich habe mich daher entschlossen, dass ich es dem Lehrer mitteilen möchte, allerdings möchte ich es anonym machen. Ich habe überlegt, ob ich ein Video auf CD brennen soll, und es bei ihm einwerfen soll, oder ob ich es ihm anonym per Mail zuschicken soll, oder ob ich es einfach ausdrucke und einwerfe.

Allerdings bin ich auf folgende Probleme gestoßen:

  1. CD brennen: Sie weiß dass ich mich technisch gut auskenne, und viele aus der Klasse wüssten nicht, wie man ein Video vom Handy auf CD bringt. Daher stoßt sie vielleicht schnell auf mich.

  2. Per Mail: Das gleiche mit dem technischen Problem, bloß nochmal eine Nummer größer

  3. Würde theoretisch gehen (abgesehen vom technischen, aber ich könnte es ja auch bei DM als Foto ausdrucken, um unprofessionell zu wirken). Allerdings ist es so: Falls der Lehrer jetzt plant gegen sie Anzeige zu erstatten, könnte man ja theoretisch die Seriennummer vom Drucker zurückverfolgen. Ich weiß nicht wie es bei den DM-Druckern ist, aber wenn man die Uhrzeit hat, könnte man mich 1. Auf der Kamera sehen und 2. Eventuell die MAC-Adresse von meinem Handy zurückverfolgen (ich denke die loggen das alles, oder?) und landet dann bei mir.

Welche Tipps habt ihr für mich? Wie soll ich es dem Lehrer anonym geben?

Danke im voraus!

Bitte keine so antworten wie ,,Petze" oder so

Expertenantwort
von chog77, Community-Experte für Schule, 23

Die einfachste Variante ist einen Screenshot zu machen und den auszudrucken. 

Wenn du wirklich anonym bleiben willst, dann tippe einen kurzen Brief mit einer Erklärung dazu. 

PS: Kein Lehrer nimmt sich so viel Zeit, dass er selbst zu DM geht und Nachforschungen anstellt.

Und um der Schülerin einen Denkzettel zu verpassen (beim Rektor antreten und einige Tage Schulausschluss) Da reicht ein screenshot mit den Bildern und ihrer Telefonnr.

Kommentar von fan50154 ,

Okay, der Lehrer vielleicht nicht, aber wie sieht es aus wenn er wirklich Anzeige erstattet, forscht da die Polizei nicht nach wo genau das herkommt (weil das Bild ja theoretisch fake sein könnte). Aber das mit dem Screenshot ist gut, wenn ich auf Snap einen neuen Account erstelle, und beim nächsten mal Screenshotte, sodass sie sieht dass es jemand gescreenshottet hat (aber nicht genau weiß wer), könnte sie denken es war nen anderer Lehrer oder so

Kommentar von chog77 ,

Wenn die Polizei tatsächlich aufkreuzt,dann wird sie das Handy der Schülerin einkassieren und schauen was da drauf ist. Einfaches Löschen bringt da auch nicht viel, die Polizei hat da zum Wiederherstellen entsprechende Software.

Die Verbindung zu dir ist also nicht notwendig.

Antwort
von emilie1802, 30

Du solltest dir nicht so viele Gedanken machen was passieren könnte. Du kannst direkt in der Pause zu ihm gehen, alleine unterhalten und darauf aufmerksam machen. Wie du es dem Lehrer beweist, ist egal. Es ist ja nicht wichtig, von wem er die Information hat und wird sie wahrscheinlich auch nicht zurückverfolgen um herauszufinden wer die Nachricht oder sonst was geschickt hat, er wird dir sogar dankbar sein, dass du dich getraut hast und ihn aufmerksam gemacht hast, was hinter seinem Rücken so passiert.


Ich hoffe ich konnte helfen :)

Antwort
von jonascheckerr, 23

Also ich denke einerseits könntest du es dem Lehrer auch so sagen und ihn darum bitten der klasse nicht zu erzählen wer den Tipp gegeben hat (vielleicht könnte der Lehrer ja auch so tun als ob er es selbst mitbekommen hat). Wenn es noch andere in der Klasse gibt die das nicht gut finden könntest du dich ja auch mit denen zusammentun und mit denen gemeinsam zum Lehrer gehen. Des weiteren denke ich nicht dass dein Lehrer Anzeige erstatten wird, sondern persönlich mit der Person reden wird oder evtl. auch mit den Eltern. Auch wird keiner so intensiv versuchen rauszufinden wer den Tipp gegeben hat.
Liebe Grüße und Viel Glück
Jonas

Antwort
von Marionsaladin, 20

Normalen Brief schreiben , dann dahin schreiben : Anonym

Antwort
von darkjedi1109, 29

Druck es aus und schicke es mit der Post an die Schule zu seinen Händen

Antwort
von Fox1013b, 15

Ich finde, beim DM ein Foto ausdrucken wesentlich schwieriger als eine Mail zu schicken...:) mach dir einen neuen Email Account, schick dem Lehrer anonym die Bilder, lösch den Account wieder...

Antwort
von MML11, 27

Schreib ihm doch einfach ein brief

Kommentar von fan50154 ,

Also per Post ohne Absender? Leider kennen Lehrer aber immer die Handschrift von Schülern

Kommentar von MML11 ,

dann schreib mit links

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community