Wie soll ich das ganze finanzieren?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Du brauchst 650€ für Lebensmittel, Fitnessstudio und Handy?

Ich komme da auch maximal 300€, wenn man nicht nur Kaviar isst.

Mit bisschen Klamotten und Hygieneartikel auf 400€ also insgesamt 700€. Und das kannst du mit 180€ Kindergeld, 450€ Job und evtl etwas Unterstützung von zu Hause oder Oma und Opa dich gut stemmen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sasa1202
06.01.2016, 19:14

Ich hab doch jetzt reingeschrieben, dass ich mich verrechnet hab und es ca. 750€ sind

0

"Weiß jemand wie man das Problem das dann löst?"

Andere Leute gehen arbeiten. Und wer das mit dem Studium in der Menge nicht unter einen Hut kriegt der muss daheim wohnen bleiben. 

Wie kommst du überhaupt auf 950 € ? 300 € + Schnickschnack sind wir vielleicht bei 600 €, für was willst du noch mehr ausgeben? Luxus ist da nicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sasa1202
06.01.2016, 19:05

Ich bleib sicher nicht Zuhause wohnen, hier werde ich wahnsinnig. 

Oh sorry ich hab mich verrechnet. Es sind 700€

0

Hallo Sasa1202,
es gibt doch mittlerweile viele Möglichkeiten online seriös Geld zu verdienen. Und das kannst du ohne großen Zeitaufwand neben dem Studium machen. Wann willst du denn in die WG ziehen?
VG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sasa1202
06.01.2016, 19:13

In 3-4 Jahren

0

bis zum Ende Deiner Erstausbildung bzw. Studium sind Deine Eltern unterhaltspflichtig. Je nach ihren Verdienst kannst Du auch noch Bafög bekommen.

Der Bedarfssatz / Unterhaltssatz für einen Jugendlichen / jungen Erwachsenen, der nicht mehr im Elternhaus lebt, sind lt. der neuen Düsseldorfer Tabelle für 2016 monatlich 735€.

Mit Deiner Kalkulation liegst Du da bereits 200 € darüber. Das wirst Du Dir als Student wohl eher nicht leisten können, außer Deine Eltern sind wirklich großzügig oder Du hast einen guten Nebenjob.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sasa1202
06.01.2016, 19:15

Was heißt denn genau unterhaltspflichtig? 

0

(1) Förderung wie z.B. Bafög

(2) Nebenjob suchen, der zwar nicht 700€ aber schon ein paar hundert € pro Monat einbringt.

(3) Ausgaben streichen. Führerschein, Möbel und Fitnesstudio gibts erst später. Ich habe mein Studium in den gleichen Klamotten beendet, in denen ich es begonnen habe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?