Frage von Metheme, 66

Wie soll ich damit umgehen, wenn ich auf einer Feier sehr angetrunken war?

Hey! Ich (w) war mit ein paar Freunden und Bekannten weg. Ich vertrage nicht allzu viel und war dementsprechend auch relativ angetrunken. Zwar habe ich kein Blackout oder sonstiges, jedoch hab ich ziemlich dumme Sachen geredet. Eigentlich bin ich garnicht der Typ dafür und jetzt ist es mir peinlich. Ich weiß nicht wie ich darauf reagieren soll, wenn sie mich ansprechen und ich bin mir auch sicher, wenn einige Freunde davon hören sind sie etwas schockiert. Oh man :D ja gut das kann jedem passieren, ich neige auch dazu über zu reagieren und mir einfach zu viele Sorgen zu machen. Habt ihr einen Rat, wie ich damit umgehen soll? Ich hab jetzt auch keine Lust die ganze Zeit mit einem schlechten Gewissen rumzulaufen.

Danke :)

Antwort
von helloXD1998, 9

Mit einem schlechten Gewissen brauchst du nicht herumzulaufen, es kann ja jedem einmal passieren. 

steh drüber und lach einfach mit, wenn dich jemand drauf anspricht.

Bei meinem Freundeskreis ist das auch schon jedem passiert und man lacht nur drüber, weil es irgendwie ja lustig ist dass man sich total ander verhält. 

Trinke das nächstr mal gar nichts oder nur ein Glas :) viel Glück noch mit der Situation klar zu jommen

Antwort
von peterobm, 34

das nächste mal einfach weniger saufen, dann kommst gar nicht in die Situation. 

Da must durch, wenn dich jemand anspricht, lächeln. Es gibt sicher schon den nächsten Klatsch. 

Kommentar von Metheme ,

Ja, also nochmal werde ich da definitiv mehr drauf achten. Okay, danke :) 

Antwort
von Woropa, 25

Wenn dich jemand darauf anspricht , dann sag einfach: Ich hatte zuviel getrunken und habe deshalb Quatsch erzählt. Weiss selber nicht mehr genau, was ich da gesagt habe. Vergiss das bitte einfach.

Antwort
von klagge, 35

Sei froh dass du kein Blackout hattest. In Zukunft einfach weniger trinken und da musst du jetzt durch.

Antwort
von Herpor, 5

Da gibt es drei verschiedene Möglichkeiten:

Erstens: du säufst weiter, und die Leute gewöhnen sich daran. Du selbst kannst dich dann nicht mehr so gut erinnern.

Zweitens: du säufst nicht mehr.

Drittens: du machst weiter wie bisher bis es dir unangenehm wird. Dann weiter mit "Zweitens".

Antwort
von iamvicyy, 27

Ach, steh drüber und lach einfach mit, wenn dich jemand drauf anspricht.
Mir ist sowas nie peinlich, weil man sich betrunken eh ganz anders verhält und das in der Gesellschaft bereits so akzeptiert wird.
Es gibt so vieles, was man einem verzeiht, sobald man denkt, der andere hatte Alkohol getrunken.

Antwort
von Guirl, 16

Mach einfach Witze darüber. Kann jedem mal passieren

Antwort
von Winkler123, 13

Die Leute vergessen seeehr schnell ...

 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten