Wie soll ich damit umgehen, meine Freundin hält mich nicht in Schutz..?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Es ist ganz normal, dass man sich in schlechten Zeiten bei seinen besten Freunden ausheult und denen Dinge anvertraut, die sehr privat sind. Dafür sind beste Freunde schließlich da. Manchmal braucht man eben etwas Bedenkzeit, bis man die Lösung eines Problems gefunden hat, und wendet sich an eine weitere Person für kluge Ratschläge. Das ist nicht hinterlistig, sondern hilft einem, seine Gedanken zu sortieren, wenn man etwas aufgewühlt ist. Es ist nunmal hilfreich, sich mit einem Außenstehenden zu beraten, der einen neutralen Blick auf die Sache hat und einem neue Perspektiven eröffnen kann. Deine Freundin hat in der Hinsicht also keinen Vertrauensbruch begangen! 

Allerdings sollte man bei der Schilderung seiner Probleme auch irgendwie sachlich bleiben. Es ist ja verständlich, dass deine Freundin sich an ihre Freunde wendet, wenn sie sich mal über dich beschweren will. Jedoch scheint sie die Sache sehr einseitig darzustellen und ein sehr oberflächliches Bild von Gut und Böse zu zeichnen. Sie ist nicht besonders reflektiert, wenn sie dich allein als Bösewicht darstellt und so tut als sei sie die unschuldige gute Fee! Außerdem scheint ihr Kumpel nicht der beste Ansprechpartner für solche Dinge zu sein. Er ist ihr keine echte Hilfe, wenn er anhand ihrer skurrilen Schilderungen nur wiederholt bestätigt, was für ein gemeiner Kerl du bist! Ihr in jedem Konflikt einfach nur recht zu geben, zeugt davon, dass er von solchen Dingen eigentlich nicht besonders viel versteht! Er ist, genau wie deine Freundin, ebenso wenig in der Lage, die Situation objektiv zu betrachten. Toll! Da haben sich ja zwei Spaten gefunden! 

Du solltest deiner Freundin ehrlich sagen, dass du ihre Art und Weise der Problemschilderung total daneben findest! Klar darf sie sich bei ihrem Kumpel über dich beschweren, wenn sie sauer auf dich ist. Damit musst du leben! Du redest mit deinen Freunden ja auch über sie. Aber es ist nicht in Ordnung, wenn sie derart über dich lästert und auch noch falsche Information weitergibt! Streitereien sind normal in einer Beziehung. Aber sie sollten nicht in einen Machtkampf ausarten, wo es nur darum geht, wer dem anderen mehr Schaden zufügen kann! Wer nicht richtig streiten kann, kann auch nicht richtig lieben! 

Ihr solltet euch also beide mal zusammensetzen und an eurer Kommunikation arbeiten! Ganz unschuldig bist du ja sicher auch nicht! Denn so manche Jungs und Mädchen im Teenie-Alter haben ihre Freude daran, aus jeder Kleinigkeit ein riesiges und chaotisches Drama zu machen, wo es eigentlich nur darum geht, alle anderen möglichst zu verwirren und unglücklich zu machen! Das kann man eine Zeitlang so machen. Macht ja auch irgendwie Spaß. Aber irgendwann müsst ihr verstehen, dass so eine Art von Gezanke in einer Freundschaft oder Beziehung zu nichts führt! Also befreit euch mal aus der WhatsApp-Kriegszone und redet miteinander wie Partner, die Respekt voreinander haben! Vielleicht stellt ihr dann ja fest, dass die Kleinigkeit, die zu eurem Streit geführt hat, wirklich nur eine Kleinigkeit ist! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist doch ganz normal das sie sich bei Problemen mit ihrem ständig erreichbarem Freund bespricht. Lerne andere Meinungen einfach zu akzeptieren. Für eine funktionierende Fernbeziehung müssen beide geschaffen sein, das ist sehr selten der Fall. Überlasse ihm doch deine (Ex-)Freundin? Suche dir eine ständig erreichbare neue Freundin in deiner Nähe. Nicht über das Internet/elektronische Medien.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie oft ich diesen Satz jetzt schon gelesen habe...es hängt mir zum Halse raus:
"Er / Sie liebt mich sehr und zeigt es mir sehr oft"
Wenn das so wäre, dann hätten wir hier gar keine Probleme mehr.
Wenn sich Partner lieben, dann stehen sie zueinander und lassen nichts auf den anderen Partner kommen.

Sie stellt ganz klar seine Aussagen über deine und verteidigt ihn.
Was willst du jetzt also hören? Dass das normal ist und du dich beruhigen kannst?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Waruma
14.07.2016, 12:11

Ich bin am überlegen, ob ich mal mit ihm telefoniere ohne Stress, natürlich frage ich vorher meine Freundin, ob es in Ordnung ist.

0
Kommentar von Waruma
14.07.2016, 13:17

Wenn ich ihm damit drohe, besteht die Gefahr, dass meine Freundin mit mir Schluss macht, da ich dann die Freundschaft zwischen den beiden kaputt mache.

0

Ich hatte auch schon eine ähnliche Situation.. Ich denke dass Frauen ein Riesen Bedürfnis danach haben, sich mitzuteilen und Meinungen einzuholen. Frauen ist es wichtiger mit jemandem über etwas zu reden als Männern denke ich. Die beste Freundin meiner ex hatte auch schlecht über mich geredet und als ich sie dann darauf angesprochen habe war das plötzlich " alles garnicht so gemeint ". Ich glaube du kannst da aktiv nichts wirklich machen als deiner Freundin klar zu machen dass er dich nicht kennt und niemals wissen kann was du für sie empfindest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Waruma
14.07.2016, 12:09

Ja so ist es, er kennt mich nicht aber beurteilt mich so, als würde er mich kennen. Und er respektiert mich auch nicht und unsere Beziehung sieht er als Fehler ein. Und meine Freundin redet dann auch so weiter mit ihm, während er schlecht über mich redet, sie sagt nie so eindeutig, dass er aufhören soll damit.

0

Das ist nun mal ihr bester Freund. Besten Freunden kann man alles erzählen, wie einer besten Freundin.

Und dieser beste freund deiner Freundin hofft wahrscheinlich, dass sie ihn n nimmt, wenn bei euch beiden Schluss ist. Er nutzt seine Chance indem er dich schlecht macht.

So groß kann dann ja ihre Liebe zu dir nicht sein, wenn sie das alles nicht juckt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Waruma
14.07.2016, 12:07

Klar, ich habe kein Problem damit, wenn sie mit ihm so Sachen klärt, aber mich macht es nur fertig, dass er andauernd schlecht über mich redet und sie ihm nie so richtig klar macht, dass er aufhören soll.

0

Was möchtest Du wissen?