Frage von Waruma, 54

Wie soll ich damit umgehen (Fernweh)?

Hallo, ich habe ein sehr großes Problem und es schmerzt so sehr in mir! Es geht darum, dass ich vor 3 Wochen meinen Schulabschluss hatte und morgen zu meiner Ausbildung fahre. Das Problem ist, ich war 10 Jahre in einem Internat wegen Schule, weil es 2 Stunden von meine Zuhause weg ist, dort habe ich meine besten Freunde, die Schule ist mein zweites Zuhause, die Lehrer, die Erzieherinnen,dieser Zusammenhalt, es war als wären wir alle eine Familie. Ich komme mit meinen Eltern sehr gut klar und bin gerne bei meine Eltern. Ich habe auch dort meine Freundin gefunden, konnte sie jeden Tag in der Schule sehen, sie ist auch im Internat, wir konnten somit jeden Nachmittag Zeit verbringen. Nun ist das alles vorbei, ich war eben 2 Wochen in den USA/Kanada und die letzten Tag bis heute war meine Freundin bei mir. Morgen fahre ich zu meiner Ausbildung was sehr sehr weit weg ist, ich war letztes Jahr schonmal dort (Praktikum) und habe auch Freunde dort. Und jetzt sind die Ferien vorbei, dieses Gefühl, meine Freunde, meine Eltern, meine Freundin, das Internat, die Schule alle sind dann soo weit weg.....das schmerzt so unglaublich....dass ich als Junge (20) dann weich werde und anfange zu weinen....alles was mir sehr viel bedeutet und nahe steht, bin ich sehr emotional gebunden. Wenn ich morgen dort bin, fühle ich mich so unglaublich alleine, obwohl mein bester Kumpel auch dahin geht, aber ich komme trotzdem nicht klar, ich vermisse meine Freundin, Familie und alles andere so unglaublich sehr....ich weiß, dass ich sie immer wieder sehe, aber das tut mir trotzdem sehr weh und ich weiß nicht wie ich es verarbeiten soll, es geht mir schon sehr lange so, selbst als ich noch in der Schule war, ich wusste, dass es mir schwerfallen wird.

Was kann ich tun? Hinzu kommt noch, dass ich auch jeden Moment Angst habe meine Freundin zu verlieren, sie ist so ein liebes Mädchen und wenn ich sie nicht sehen kann, tut es so sehr weh....

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Antwort
von frischling15, 22

Diese unstillbare Sehnsucht , nach Geborgenheit im Altbekannten , wird Dich ein Leben lang begleiten ! Jede neue Phase im Leben bietet  neue beglückende Momente !

Bleibe offen dafür , sie bereichern Dich , ohne die Vergangenheit zu vertreiben .....

Antwort
von gnarr, 12

freu dich,du gehst in deinen nächsten lebensabschnitt. die schule ist fertig und nun lernst du deinen beruf.

du wirst neue freunde finden, neue menschen kennenlernen. konzentriere dich auf dein neues leben und guck mit einem lächeln auf das was deine vergangenheit ist.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community