Wie soll ich damit umgehen, dass sie weniger will?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Sie scheint der Inbegriff eines "Mingle" zu sein - einer Person, die zwar alle Vorzüge einer Partnerschaft genießen will, ohne sich jedoch festlegen zu müssen. Im Zeitalter des schnellen Kennenlernens via Flirtapps etc. gibt es halt genug Alternativen/sie könnte ja "den Richtigen" verpassen.

Du musst halt in dich hineinhorchen, was für dich die beste Lösung ist: Nen Cut inklusive Kontaktabbruch (um dich nicht weiter selbst zu verletzen) oder aber ihren Vorschlag der Freundschaftsebene akzeptieren und weiter hoffen und warten und hoffen und warten... bis sich VIELLEICHT eine Beziehung daraus entwickelt.

Viele Hoffnungen mache ich dir da allerdings nicht, wenn sie jetzt schon weiß, dass sie keine Beziehung will derzeit, dann wird sich das nicht ändern.

Ich habe so etwas selbst erst durch und habe mich dann nach einem halben Jahr hoffen für Variante A, den Cut, entschieden. Danach ging es mir verwunderlicherweise echt besser, keine Ungewissheit mehr. Und 2 Tage später habe ich einen echt tollen Mann kennengelernt...

Ich wünsche dir viel Kraft und Erfolg!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von franzes204
20.02.2016, 16:49

vielen dank...das war sehr hilfreich

0

Ganz einfache Lösung: Such dir eine andere. 

Vergiss sie, und kümmer dich mehr darum andere Mädchen kennenzulernen. Dann hast du auch kein Problem mehr, mit ihr so befreundet zu sein.

Wenn sie nichts ernstes will, dann kannst du da nichts machen, außer nach vorne zu schauen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von franzes204
20.02.2016, 17:06

das ist gerade zu genial...wenn ich das nur so einfach umsetzen könnte...sie ist mein ein und alles geworden irgendwie... 

0

ganz einfach: du kannst sie ja schlecht zwingen dich zu lieben etc. oder sie in eine beziehung zwingen. Aber das was du machst musst du allein selbst entscheiden... wenn du die hoffnung nicht aufgeben möchtest dann bleib mit ihr befreundet... was aber für die andere entscheidung spricht ist einfach das es so viele Mädchen gibt und sie ist anscheind nicht die richtige bzw nicht der topf deines deckels

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von franzes204
20.02.2016, 16:48

Ok, danke echt hilfreich...also eigentlich denk ich schon das sie mein topf ist...aber ja du hast ja gelesen dass das nicht so leicht ist...

aber daaaankeeee :)

0

Was möchtest Du wissen?