Frage von NaSuperDuper, 51

Wie soll ich damit umgehen, bin zutiefst am Boden :'(?

Hey, meine Freundin hat mit mir vor 1 Woche die Beziehung beendet....ich kann es nicht ertragen....mit der Begründung, dass sie nichts mehr spürt....dann als wir uns wieder getroffen haben und ein Gespräch geführt haben, habe ich danach am Abend von ihren Freundinnen gesagt bekommen, dass sie mich vermisst und es teilweise bereut, es beendet zu haben.
Dies hat sie mir dann telefonisch nochmal gesagt, dass sie es nochmal in Ruhe von vorne angehen lassen will um zu gucken.
2 Tage später....wieder am telefonieren, sagt sie auf einmal, dass sie doch nichts mehr spürt und keinen Drang hat meine Nähe zu spüren usw.....dann hab ich gefragt was los ist...ob sie es wirklich alles aufgeben will oder doch nochmal versuchen möchte....sie antwortet immer diesen Satz "ich weiß es nicht", als ich sie fragte ob ich morgen mit zum See soll "ich weiß es nicht" und ob ich morgen auf sie vor der Tür warten soll " ich weiß es nicht" und alle diese Fragen hat sie mir letzte Woche gestellt...ob ich Zeit habe, ob sie vor der Tür warten soll....das hat mir all Hoffnungen gemacht....und jetzt wieder das Gegenteil....

1. Beziehung beenden
2. doch Gefühle und nochmal versuchen
3. doch keine Gefühle ("ich weiß es nicht")

Immer hin und her.....ich habe das Gefühl, ich bin ihr zu aufdringlich, aber sie streitet alles ab...ich habe sie gefragt ob etwas stört, sie soll mir es sofort sagen, aber sie streitet alles ab.....und dass nichts an mich stört....

Sie hat auch keinen anderen Jungen....

Nun was soll ich tun? Soll ich auf Abstand gehen, damit sie nach einer Zeit merkt, dass sie mich doch braucht..? Oder soll ich weiterhin (freundschaftlich) alles nochmal aufbauen? Problem ist, wenn ich auf Abstand gehe, ist sie manchmal sehr eiskalt und kann sogar gar nicht mehr ankommen.....doch wenn ich weiter Zeit mit ihr verbringen würde, dass es auf Dauer für sie alles freundschaftlich wird und daraus wirklich nichts mehr wird....

Was soll ich tun? :(

Antwort
von Sarahleandra, 6

Das ist keine gesunde Beziehung so. :/ so leid es mir tut für dich, glaub mir es ist das allebeste die beziehung an diesem punkt ganz zu beenden. Sie ist verwirrt, sie zweifelt, sie ist sich im unklaren über ihre gefühle, es geht ihr nicht gut (im sinne von: sie ist nicht im reinen mit sich selber, da sie sich von ihren gefühlen beherrschen lässt und nicht weiss was sie will). Ich interpretiere das so, weil ich genau so bin (weiblich) und mich genau so vehalten habe gegnüber meines freundes. Dieses Verhalten ist nicht gut. für euch beide. Es ist unfair dir gegenüber und ungesund für sie selber.

Mein Vorschlag: ihr beendet die FESTE BEZIEHUNG offiziell, macht aber regeln ab (zb ihr fängt keine anderen beziehungen an innerhalb eines jahres, versucht befreundet zu sein, ein mal pro woche telefonieren oder oder..wie es für euch beide stimmt)

Somit ist allen Druck weg und sie hat Zeit (und dir BRAUCHT sie) für sich selber und um sich klarzuweden was sie möchte.

Irgendwann wird sie es wissen, und ihr lasst es offen wie es mit euch beiden weitergeht aber schliesst ein wieder-zusammenkommen nicht aus. Bedigung: sie ist sich ihrer Entscheidung dir gegenüber und ihren Gefühlen sicher und akzeptiert sich selber und dich so wie du bist.

:) vielleicht liege ich auch daneben, aber vielleicht auch nicht. Bei uns war das jedenfalls eine riesen erleichterung und hat funktioniert bis jetzt. Habe auch viele dinge erkannt und es hat unserer Beziehung nur gut getan (auch wenn im moment nur Freundschaftliich und mit einigen wenigen benefits die wir klar eingrenzen ) So hat jeder mehr freiheit aber man liebt sich hald trotzdem weiter und ab und zu kann man es dem andern trotzdem noch irgendwie zeigen. (Hald anders als mit "schatz", datum im status, händchenhalten oder sex)  

Ich hoffe du verstehst was ich meine und ich konnte dir irgendwie helfen. Wenn es ein wneig auf deine freundin zutreffen könnte, lass sie von mir grüssen ;) ich verstehs. Euch beide. Ganz viel glück🍀

Antwort
von LostUniverse, 17

für solche menschen bist du nur spielzeug. es mag ja wehtun sie gehen zu lassen, aber solche leute verdienen einen einfach nicht. hätte sie dich geliebt, würde sie bei dir bleiben und nicht immer hin und her switchen. ich empfehle dir sie zu vergessen. mit der zeit kommt jemand, der dich zu schätzen weiß.

Antwort
von epflanzib, 6

Zuerst häte ich gesagt, dass du auf Abstand gehen solltest, da du ja anscheinend Kontakt zu ihren Freundinnen hast kannst du dich doch informieren, ob sie dich vermisst..auch wenn das ziemlich blöd klingt. Andererseits denke ich, dass sich an eurer Situation  nichts ändern wird, wenn du dich weiterhin so verhältst. Vllt. Braucht sie Zeit,s o eine Entscheidung kann man glaub ich nicht von heute auf morgen treffen Viel Erfolg 😃

Antwort
von Leylaaa16, 15

Eine Freundschaft wird zwischen euch nicht mehr sein, da ihr sehr lange zusammen wart. Vielleicht ist sie inzwischen verwirrt und braucht zeit für sich. Sie ist durcheinander.. Lass Ihr Zeit sie liebt dich ganz bestimmt noch. Lass ihr ihren frei raum sie braucht das im Moment. Aber zeig ihr das du sie liebst und dass du immer für sie da bist!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community