Frage von Anonymux8, 38

Wie soll ich da jetzt weitermachen/wie soll es weitergehen?

Ich habe momentan eine schwierige Situation die mich etwas überfordert. Und zwar war meine Mutter vor längerer Zeit mit einem Mann zusammen (vorher waren sie jahrelang befreundet) und ich habe ihn gehasst. Er hat mich behandelt wie der letzte dreck und wollte mich immer aus dem Haus schicken wenn er da war. (nahm mir dann auch den Haustürschlüssel weg damit ich nicht wieder reinkam) und mehr solcher Dinge. In dieser Zeit hatten meine Mutter und ich so viel Streit wie noch nie und ich bin auch abgehauen oder zu Familientreffen nicht mehr mitgekommen. Nach der Trennung, wo er meine Mutter besoffen abserviert hat (er war oder ist alkoholkrank) ging es ihr total schlecht aber wir beide verstanden uns wieder so gut wie vorher. Nun meldet er sich plötzlich wieder und sie treffen sich regelmäßig (sie kommt auch dann erst nachts nachhause) und ich bin am durchdrehen. Ich merke ihr an, dass da wieder Gefühle kommen und sie nicht nur Freunde Sein können aber ein weiteres Mal halte ich das nicht aus! Er soll sich geändert haben und so aber ich kann das wirklich nicht! Ich kann diesem Kerl nicht wieder über den Weg laufen aber was soll ich jetzt machen? Ich will ja auch das gute Verhältnis zu meiner Mutter nicht verlieren..

Antwort
von auchmama, 13

Darf ich mal fragen wie alt Du jetzt bist?

Machen kannst Du eigentlich gar nichts! Deine Mutter ist ein erwachsener Mensch. Und genauso wie Du Dir nicht reinreden lassen würdest, mit wem Du zusammen bist oder nicht, so hast Du auch nicht das Recht Deiner Mutter in irgendeiner Form Vorschriften zu machen!

Kümmere Dich um Dein Leben und was den Kontakt zu Deiner Mutter angeht, so musst Du es hinnehmen wie es sich entwickelt!

Alles Gute

Kommentar von Anonymux8 ,

Ich bin 16 Jahre alt. Ich weiß dass es   Mir egal sein sollte aber Ich weiß, dass ich von mir aus anders zu meiner Mutter sein würde. Ich kann nicht genau sagen wieso und das ist albern aber ich kann diesen Typen überhaupt nicht ab. Ich hatte meiner Mutter angeboten dass wir einmal alle zusammen essen gehen damit er mir zeigen kann dass er sich geändert hat. Meine Mutter fand die Idee super aber Er ist dagegen

Kommentar von auchmama ,

Dann kannst Du nichts machen!

Du bist in 2 Jahren volljährig und wirst Deiner Wege ziehen. Deine Mutter muss sich ihr weiteres Leben so gestalten, wie sie es für richtig hält!

Du muss den Mann auch nicht mögen! Was allerdings jetzt keiner von Dir erwarten kann ist, dass Du mit ihm unter einem Dach lebst! Sollte es hier, seitens Mutter/Freund geplant sein, dass die Beiden zusammen wohnen möchten, so wende Dich in der Tat ans Jugendamt. Das kann Dir nicht zugemutet werden und man wird Dir helfen!

Nochmals alles Gute und geh Deinen Weg

Kommentar von Anonymux8 ,

Okay vielen Dank für deine Hilfe!

Antwort
von Ille1811, 4

Hallo!

Bei Nacoa.de findest du Profis zu dem Thema, die du per Chat oder Telefon fragen kannst.

Antwort
von NebenwirkungTod, 14

Du kannst da leider nicht so viel zu machen erstmal, aber falls sie sich wieder näher kommen; geh aufs Jugendamt und erklären denen deine Lage, die können dir dann weiter helfen (z.B. Hausverbot oder Min. Abstand)

Kommentar von sinari ,

Das wäre aber dann auch die ultimative Maßnahme.

Kommentar von auchmama ,

Immer voraus gesetzt, dass der Fragesteller NOCH minderjährig ist! Und das steht in der Frage leider nicht drin!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community