Frage von annikaGOMEZ, 57

Wie soll ich bloß mit meinen Gefühlen umgehen?

Vor Monaten habe ich mich euch im bezug zu meinem Lehrer anvertraut. Ich hatte Gefühle für ihn und habe gehofft dass diese schnell verschwinden.

Vor 2-3 Wochen habe ich einen Jungen kennengelernt, wir hatten dates und verstehen uns gut. Dann kamen auch die Ferien und in dieser Zeit habe ich kaum Gedanken an meinen Lehrer verloren.

Nach den Ferien hat es mich die ersten Tage nicht weiter interessiert. Naja, bis ich ihn dann wieder im Unterricht hatte. Erst War er mir gleichgültig. Dann hat er mich plötzlich gefragt ob ich noch nachdenke, und hat bezüglich einer Aufgabe Scherze gemacht. Das hat mich total aus dem Konzept gebracht.

Letztens setzte er sich während einer Gruppenarbeit neben mich und wollte unsere Ergebnisse wissen. Ausgerechnet ich musste sie ihm dann erklären. Ich dachte ich bin der Sprache nicht würdig so rumgestottert hab ich schon fast.

Nach dem Unterricht habe ich auf eine Freundin gewartet und plötzlich spricht der mich erneut an und unterhält sich mit mir über meinen Lieblingssänger. Dazu kommt noch dass er unser Begleitlehrer für die Abschlussfahrt wird und ebenfalls für den Sport-und Kulturtag, für die Aktion für die ich mich entschieden habe.

Das alles macht mich so verrückt und manchmal würde ich echt gerne meinen Kopf gegen eine Wand hauen. Ich bin 18 und habe keine Ahnug wie ich mit diesen gefühlen umgehen soll. Klar, unterdrücken, aber habe ich schon und es hilft nichts.

Helft mir bitte!

Antwort
von littlegoddesscc, Business, 20

Hallo Annika

Du steckst in einer extrem schwierigen Situation. Da es sich dabei um deinen Lehrer handelt kannst du ihn schlecht ignorieren und bist ihm ständig ausgesetzt.

Du solltest versuchen dich weiter abzulenken, triff diesen Jungen weiter den du offensichtlich magst, vielleicht gibt sich das dann irgendwann von alleine. Wenn es mit ihm nicht läuft triff andere Jungs, unternehme viel, triff Leute, mach Sport, tu alles um dich abzulenken.

Es muss dir klar sein, dass er deine Liebe nie erwidern kann, nur schon aus beruflicher Sicht. Die Lage ist also aussichtslos, rufe dir das immer wieder in deine Gedanken.

Deine Schulzeit wird nicht ewig andauern, es klingt jetzt vielleicht hart aber vielleicht musst du es einfach aushalten. Versuche dich auf seine schlechten Seiten zu konzentrieren. Suche seine Fehler. Wenn man verliebt ist ignoriert man diese häufig. Wenn du dich darauf konzentrierst kann es sein dass er dir plötzlich nicht mehr so sympathisch ist. 

Schlussendlich aber ist das vielleicht eine wertvolle Lektion für dein weiteres Leben. Es kann oft vorkommen dass man sich unglücklich verliebt. Wenn man in seinen Chef verliebt ist, hat man auch nicht immer die Möglichkeit zu kündigen. Wenn du es also meisterst diese Situation zu bewältigen könnte das eine sehr wichtige Erfahrung für dich sein. 

Ich wünsche dir viel Erfolg

Amy

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community