Frage von Karli1609, 637

Wie soll ich beim ersten mal Sex vorgehen?

Hallo ich bin 14 Jahre alt und schon seid einem halben Jahr mit meiner Freundin zusammen. Ich würde gerne mal das erste mal mit meiner Freundin haben aber ich traue mich nicht sie zu fragen. Bitte helft mir! DANKE!

Antwort
von Ichthys1009, 183

Ich sehe es vom christlichen Standpunkt aus:

Die christliche Kirche würdigt die Sexualität sehr. Die Sexualität hat

in den Augen der Kirche einen so hohen Stellenwert, dass sie sogar
eine der Voraussetzungen für das Ehesakrament ist.

Sexualität ist immer ein Ausdruck der personalen
Liebe. Einerseits erleben Mann und Frau Freude und Lust bei der
Sexualität, was ihre gegenseitige Liebe vertieft. Zum anderen können
Kinder gezeugt und somit das Leben und die Liebe weitergegeben
werden.

Wirkliche Liebe ist nicht egoistisch und sie benutzt
den anderen nicht als ein Objekt, um die eigenen Bedürfnisse nach
Sexualität zu befriedigen. Im Vollzug der Ehe schenken sich Mann und
Frau jeweils dem anderen. Gleichzeitig ist Liebe offen dafür, dass
neues Leben entsteht.

Daher ist eine christliche Ehe auch nur zwischen Mann
und Frau gestattet. Denn bei einer gleichgeschlechtlichen
Partnerschaft geht es ausschließlich um die gegenseitige
geschlechtliche Befriedigung, während als wesentliches Ziel die
Zeugungsmöglichkeit von Kindern fehlt.

Die Sexuallehre der Kirche gründet auf dem Glauben an
Gott, der uns als Mann und als Frau erschaffen hat. Die Ehe ist dabei
ein Abbild für das Volk Gottes und Gott selbst (Altes Testament),
oder aber für Christus und die Kirche (Neues Testament). So wie Gott
seinem Volk treu bleibt und wie Christus seiner Kirche treu bleibt,
sollen auch die Ehepartner einander treu bleiben bis zum Tod.

Weil von der menschlichen Kraft her eine Treue bis zum
Tod kaum zu halten ist, gibt es das Ehesakrament. In diesem Sakrament
schenkt Gott den Ehepartnern die Kraft, ihre Treue zueinander täglich
zu erneuern.

Indem die Sexualität auf die Ehe beschränkt wird,
will Gott den Menschen nicht den "Spaß" verderben, sondern
die Sexualität und die persönliche Liebe zueinander schützen. Die
Sexualität ist nicht nur eine Funktion des Körpers, die man
benutzen und genießen kann, sondern gerade in der Sexualität
schenkt sich ein Mensch selber dem anderen hin.

Daher sind Menschen im Bereich der Sexualität seelisch
sehr verletzbar. "Fremdgehen" und "Schluss machen"
hinterlässt tiefe seelische Narben, von denen sich nicht jeder so
leicht wieder erholt.

Die Kirche lehnt künstliche Verhütungsmittel ab, da
Sexualität nie abgetrennt werden soll von der grundsätzlichen
Möglichkeit, dass Kinder gezeugt werden. Natürliche
Verhütungsmittel, dass man sich die entsprechenden unfruchtbaren
Tage raussucht, sind dagegen legitim und sogar vernünftig.

Die Kirche zwingt niemanden, sich an diese
Vorstellungen von Sexualität zu halten. Die Kirche erklärt jedoch,
warum sie eine bestimmte Auffassung von Werten hat. Jeder getaufte
Christ hat die Pflicht, sich mit diesen Lehren auseinander zu setzen
und anschließend in seinem Gewissen zu entscheiden, wie er sich
verhalten möchte.

Antwort
von Nina300514, 393

Fangt doch erstmal mit Petting an. Wenn deiner Freundin das gefällt kannst du sie locker auf Sex ansprechen. Jedoch finde ich persönlich, dass man in eurem Alter nicht von 0 auf 100 gehen sollte, also erstmal küssen und dann Petting und dann erst Sex. Dann lernt ihr eure Körper besser kennen und der Rest sollte sich eigentlich von alleine entwickeln. Es wäre außerdem nicht schlecht wenn deine Freundin vor eurem ersten Mal zum Frauenarzt geht.

Antwort
von AnnaOffiziell, 214

Ich frage mich immer wieder, wie man früher nur ohne das Internet sein erstes mal hinbekommen hat.

Kommentar von beangato ,

Ich auch.

Antwort
von Wuestenamazone, 334

Schau mal du traust dich nicht mal sie zu fragen da müssen wir aushelfen. Das passiert spontan ohne, dass man da was sagen muß. Warte einfach auf den Moment. Und man muß nicht mit 14 schon Sex haben.

Antwort
von Still, 332

Was haltet ihr zwei denn von Petting? Mann muß nicht immer gleich zu denOlympischen  Spielen wollen. Ein bißchen Sport ist auch schön und bereitet auf das große Turnier vor.

Antwort
von beangato, 446

Warte bitte damit noch, bis Du hier nicht mehr fragen musst. Mit 14 ist man zwar sexmündig - aber ich finde es dennoch viel zu früh.

Kommentar von Wuestenamazone ,

☺☺☺☺☺☺☺☺☺

Kommentar von TiWi1234 ,

heist das echt sexmündig? xD

Kommentar von beangato ,

Weiß ich nicht so genau. Aber es bedeutet, dass 14jährige Sex haben dürfen.

http://www.bravo.de/dr-sommer/das-sex-gesetz-235211.html

Antwort
von DaniSahnee, 279

Ich verstehe solche Leute nicht..
Ihr seid zusammen, in einer Beziehung sollte man offen über alles reden können.

Antwort
von Anniwelsch, 267

Mit 14 ist es noch sehr früh und wenn du dich nicht traust deine freundin zu fragen dann lass es und warte bist sie bereit is und du auch ihr habt noch soviel zeit 

Antwort
von MoveBoy, 306

Kommt vielleicht etwas blöd, wenn du sie fragst... Warte einfach einen günstigen Zeitpunkt ab, dann passiert der Rest meist von alleine.

Antwort
von savemeaday, 312

Einfach mal ansprechen, vllt mal so auf whats app. So locker wies geht. Ihr könnt ja bestimmt über alles reden ;) Trau dich einfach u vllt ist es ja bald soweit

Kommentar von Greta1402 ,

Warum denn auf Whatsapp ?

Kommentar von savemeaday ,

war nur ein Beispiel. Geht natürlich auch persönlich. Bei meinem Freund wars nämlich auf Whats app da es ne Ferbeziehung ist

Antwort
von pikachulovesbvb, 395

Hi,

finde 14 zwar etwas jung (Aber wenn du dich bereit fühlst [und sie auch] dann soll es so sein)

Schaut einen schönen Film / Kuscheln / Küssen / Fummeln / Ausziehen etc.

Der Rest kommt von alleine.

Denk dran: Safety First !!!

Antwort
von M0903642013, 348

Warte wenigstens bist du 16 bist ;-) znd geh draussen spielen statt an sex zu denken

Antwort
von outlookluke, 44

ABER MAL STOP HIER !!! IHR SEID JA VERMUTLICH NICHT EINMAL VERHEIRATET FREUNDE !!!

Kommentar von don2016 ,

...was nicht is, kann noch werden, liebet euch...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community