Frage von Live98, 56

Wie soll ich bei der Wohnungssuche vorgehen?

Ich bin noch 17, aber werde nächsten Monat 18 und möchte bzw. werde ich dann ausziehen. Ich weiß nur nicht so genau wie ich da vorgehen, da ich bei Immobilienwebseiten immer mein Gehalt und Beruf angeben muss. Ich bin jedoch noch Schülerin und arbeite nur als Babysitterin.

Ich bekomme vom Jugendamt einen bestimmten Schein, der belegt, dass es für meine Entwicklung und Gesundheit besser wäre, wenn ich ausziehe. Daher wird mir die Wohnung sicher gezahlt.

Meine Frage stellt sich nur, weil ich das Gefühl habe, schon beim Versuch einer Besichtigung zu scheitern, da niemand eine 18 jährige Schülerin in ihrer Wohnung haben wollen.

Hat irgendwer eine Idee, wie ich an eine kleine Wohnung dran kommen kann?

Danke schon mal für die Antworten.

LG Live

Antwort
von beangato, 30

Da Du kein festes Einkommen hast, nimmt Dich kein Vermieter.

Im Übrigen sind noch Deine Eltern für Dich zuständig - und zwar bis zum Ende Deiner ersten Ausbildung.

Kommentar von Live98 ,

Ich weiß, aber da ich mit einem Teil keinen Kontakt mehr habe und meine Mutter nicht für mich bürgen kann, bekomme ich diesen Schein, damit ich zum Wohnamt/Bafög Stelle gehen kann und die mir dann die Wohnung zahlen müssen, jedoch muss ich erst mal eine Wohnung finden.

Kommentar von beangato ,

Frag mal im Jugendamt, ob ein Mitarbeiter zur Besichtigung mitgeht.

Antwort
von glaubeesnicht, 33

Ohne festes Einkommen wirst du keine Wohnung finden! Kein Vermieter wird darauf eingehen.

Kommentar von Live98 ,

Es gibt genug Menschen, die eine Wohnung haben, obwohl sie Hilfe für eine gewisse Zeit vom Amt bekommen. Wieso sollte das nicht bei mir funktionieren?

Kommentar von glaubeesnicht ,

Vermieter wollen keine 17-/18-jährigen Mieter. Das wirst du bald feststellen. Vielleicht kannst du dich nach einer WG umschauen.

Kommentar von Live98 ,

Ich habe es leider schon festgestellt, deswegen Stelle ich ja hier die Frage.. 

Antwort
von Kuestenflieger, 16

schon gelernt essen zu kaufen und zuzubereiten , wäsche zu pflegen , wohnung sauber halten ?

das ist schwere arbeit , überleg das gut .

Kommentar von Live98 ,

Ja ich würde nicht in dem Alter ohne Job und noch Schülerin nicht ausziehen, wenn es nicht wichtig ist.  

Ich weis was auf mich zu kommt. 

Antwort
von kenibora, 34

Ohne Einkommensnachweis wirst Du mit Deinem Alter keine Wohnung bekommen....

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community