Frage von mariche, 94

Wie soll ich bei dem Verkauf meines Fahrzeuges am Sonntag vorgehen bzgl der Abmeldung?

Am Sonntag kommt ein Interessent aus NRW zu mir nach BW um mein Auto zu kaufen und direkt mitzunehmen.
Das Fahrzeug ist aktuell noch angemeldet. Eigentlich wollte ich es vorher abmelden, aber es ist nur mal Wochenende.
Nun hat der Käufer angeboten, dass er ein rotes Kennzeichen mitbringt und ich meine Kennzeichen und den Fahrzeugschein behalten kann um das Fahrzeug am Montag abzumelden und ihm dann den Schein per Post zu schicken.

Aber: brauche ich nicht zwingend für eine Abmeldung auch den Brief?

Kann ich den Käufer unter diesen Bedingungen ruhigen Gewissens fahren lassen, oder könnte er einen Betrug mit dem noch angemeldeten Fahrzeug machen?

Wie sollte ich nun vorgehen?

Antwort
von jochenprivat, 84

Wenn du den Schein und die Schilder hast, kannst du es am Montag abmelden. Dann den Schein als Abmeldebestätigung dem Käufer schicken. den Brief (Zulassungsbescheinigung Teil 2) brauchst du zur Abmeldung nicht. Wenn er rote Kennzeichen hat, ist es ja wohl auch ein Händler. Schriftlichen Kaufvertrag machen bitte nicht vergessen. Darin dann auch das Übergabedatum mit Uhrzeit rein schreiben.

Antwort
von vierfarbeimer, 84

Den Brief brauchst du für die Abmeldung nicht.

Du kannst den Käufer ruhigen Gewissens fahren lassen. Wenn du einen ordentlichen Kaufvertrag mit ihm schließt, den er unterschreibt, hast du alles was du brauchst. Eine gültigen Vertrag, dein Geld und deine Kennzeichen mit dem dazu gehörigen Schein.

Kommentar von vierfarbeimer ,

Die Abmeldebestätigung kannst du ihm dann nächste Woche zufaxen.

Antwort
von Dirndlschneider, 94

Gerade den Brief würde ich nicht aus der Hand geben - für die Zwecke des Käufers müsste doch vorerst eine Kopie reichen ?

Hundertprozentig kenne ich mich auch nicht aus , aber ich wär da vorsichtig .

Kommentar von mariche ,

Also wenn ich an der Stelle des Käufers wäre, würde ich wenn ich das Geld auf den Tisch lege bereits auch den Brief verlangen.

Kommentar von Dirndlschneider ,

Man braucht den Brief zum Abmelden - der Käufer hat doch das Auto .

Kommentar von vierfarbeimer ,

Man braucht den Brief zum Abmelden nicht.

Antwort
von Aixclusivman, 74

Am besten das Fahrzeug dann am Montag selbst abmelden!!!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community