Wie soll ich b mit den Angaben a=10, c=6 und alpha=90° mit dem Satz des Pythagoras ausrechnen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

b= sqrt( c^2-a^2)

Ich gehe mal davon aus, dass c die Hypotenuse ist und der Winkel alpha zwischen a und b liegt. 

sqrt = Wurzel ziehen

Hoffe das hilft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von nhtx02
20.10.2016, 17:23

ich hab grad nochmal nachgesehen und alpha ist zwischen b und c und c kann nicht die hypotenuse sein, da a=10cm und c=6cm ist  :C

0
Kommentar von clemensw
20.10.2016, 17:36

Die Rechnung geht aber so nicht auf...

b = √c² - a²

b = √36-100

b = √-64 ?!?

Bitte zeichne mir doch mal ein Dreieck mit einer komplexen Seitenlänge :-)

1

Hier ist eine kleine Falle versteckt, mit der geprüft werden soll, ob Du das Thema wirklich verstanden hast oder nur sinnfrei in Formeln einsetzt.

Der Winkel α beträgt 90°, also muß in diesem Dreieck die Seite a (und nicht c wie in der Standardformel!) die Hypothenuse sein.

Also lautet hier die Formel:

b² + c² = a²

b² + 36 = 100

Das solltest Du ausrechnen können...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von urikulm
19.01.2017, 13:55

weiter

b = wurzel (a^2 - c^2)

b = wurzel (10^2 - 6^2)

b = wurzel ( 100 - 36)

b = wurzel (64)

b = 8 (dimensionslos oder cm oder m oder km oder ... ?)

0