Frage von Xela14, 70

Wie soll ich auf den brief von einer freundin reagieren?

Also zur Erklärung "kurz" ich habe zu keinen freunden mehr kontakt und zu neujahr hat mir eine freundin (also im mom kann ich es nicht einschätzen ob es freundin ist... klar hatte ich sie krass lieb und wollte sie nie verlieren aber aufgrund von meinem jetzigen zustand will ich im mom. Nichts und niemanden sehen/hören und hab von allen Abstand genommen... also weiß ich nicht ob ich sie noch freundin nennen kann?? Ich kanns im mom. Nicht wirklich einschätzen :x) einen brief geschrieben und mit Masken und Bäder und hat halt geschrieben das es nicht grad gut ist wie sich alles weiter entwickelt hat bzw. ich wieder abgestürzt bin aber das sie mich liebt wie ich bin und sie immer hinter mir steht... also wir haben uns auch unter sagen wir mal nicht soo tollen Umständen kennen gelernt und deshalb versteht sie wenns mir schlechter als schlwcht geht... sie hat halt geschrieben wies bei ihr so läuft und das leute nach mir hefragt haben... die sie nur flüchtig von mir kennt was mit mir los ist... das ganze geht jetzt schon vier monate so und keiner hört was von mir ich hab angst ihr zu antworten wie soll ich reagieren und schreiben?...bitte echt um hilfe bin voll am verzweifeln...... ...danke im vorraus... ...

Antwort
von lakritzzzgirl, 25

Es ist doch schön das sie sich um dich kümmert..Bitte schätze das, denn wenn man sowas nicht schätzt kann man es sehr schnell verlieren. Schreib ihr auch einen kleinen Brief in dem du einfach ehrlich bist und ihr sagst das du im Moment verwirrt bist, aber Pass dabei auf das sie nicht den Eindruck bekommt das du kein Bock auf die hättest, das kommt verletztend. Oder triff dich einfach mal mit ihr um mit ihr persönlich zu sprechen. Rede einfach mit ihr, du wirst sehen es wird dir danach besser gehen, auch wenn du dich erst überwinden musst. Viel Glück!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community