Frage von Markus826, 83

Wie soll ich am besten reagieren, wenn meine Eltern mir mein Geld nicht geben, obwohl ich volljährig bin?

Hallo zusammen, ich bin mittlerweile 19 einhalb Jahre alt und meine Eltern wollen mir nicht mein Konto mit meinem Geld geben. Ich habe über die Jahre einiges angespart aber meine Eltern haben das Geld von mir und meiner Schwester immer zusammengerechnet, sodass ich nie genau wusste, wie viel Geld ich eigentlich habe. Jedoch spreche ich meine Eltern seit über einem Jahr an, dass sie endlich alles bereit machen sollen und mein Vater hat es auch schon versprochen, sich aber nie dran gehalten.

Ich habe schon oft mit meinen Eltern gesprochen und weiß auch, dass es illegal ist, was sie tun. Ich habe meiner Mutter auch schon gesagt, ich könnte einen Anwalt einschalten, aber irgendwie ändert das trotzdem nichts. Mein Vater ist manchmal wegen jeder Kleinigkeit sauer auf mich und tut deshalb derzeit rein gar nichts für mich.

Wie sollte ich am besten reagieren? Ist es nicht theoretisch diebstahl, wenn sie mir mein Geld nicht zur Verfügung stellen? Ich fühle mich einfach hintergangen und habe zum Beispiel keine Möglichkeit, so im Internet was zu kaufen oder mir überhaupt mal etwas größeres kaufen zu können!

Danke fürs durchlesen und ich hoffe auch eine Antwort.. :)

Antwort
von Amos1999, 67

Ich würde sie konfrontieren, und wenn sie vom Thema oder generell abschweifen würde ich immernoch draufeinreden :)
Du bist 19 , du musst in diesem Alter schon längst ,,stark" sein ;D

Kommentar von Markus826 ,

ok danke, ich muss es wohl versuchen :D

Kommentar von Amos1999 ,

viel Glück, und habe keine Angst :'P

Antwort
von LoparkaLisa, 68

du scheinst doch ganz vernünftig, rede einfach genauso vernünftig mit ihnen.

Antwort
von Matschpfirsich, 66

Naja kommt drauf an wie du zu dem Geld gekommen bist. Wenn du dafür gearbeitet hast, hast du ein Anrecht darauf. Da könntest du dann auch einen Anwalt einschalten.

Ich weiß nicht wie das mit Taschengeld ist ... Denn theoretisch sind deine Eltern nicht verpflichtet, dir welches zu geben. Bzw wenn sie das Geld direkt auf das Konto gespeist haben, hast du dieses Geld sozusagen nie besessen.

Kommentar von Markus826 ,

Ich habe von meinen Eltern kaum Taschengeld bekommen, sondern eher von meinen Großeltern. Zudem wissen sie ja auch, dass mir das Geld zusteht, aber mein Vater hat einfach keine Lust bzw. ist zu bockig sich darum zu kümmern.

Kommentar von Matschpfirsich ,

Rede vielleicht mal mit deinen Großeltern. Die haben ja doch noch als Eltern eine gewisse Autorität und können da was regeln - und sie wissen dass dir das Geld zusteht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten