Frage von charmainefunni, 59

Wie soll frau sich outen?

Habe sehr angst vor der Reaktion meiner Mitschüler

Antwort
von Noaza, 25

Wozu eigentlich? Es ist keine gute Idee. Ich würde mich nur unter engen Freunden preisgeben, aber unter anderen mich einfach ganz normal verhalten. Ich denke du wirst nicht jeden gleich anspringen, also braucht  man das nicht zwingend.

Antwort
von fromthefuturee, 22

suche dir Leute denen du das anvertrauen kannst und hinter dir stehe. wenn du dich bereit fühlst sag es einfach.

bei mir war es so, dass ich erst in sport in der mädchenumkleide gefragt habe ob sie etwas gegen Homosexualität haben. danach habe ich gesagt, dass ich auf mädchen stehe. als alle positiv reagiert haben bin ich dann mit den mädchen zu den jungs, in der pause, gegangen und habe sie gefragt ob sie was gegen Homosexualität haben. danach habe ich es gesagt. alle waren zwar sehr überrascht, aber haben auch sehr positiv reagiert und immer wenn mich jetzt jemand dumm anmacht wegen meiner sexualität steht meine klasse hinter mir. also ich denke, eine bessere reaktion konmte ich nicht haben.

ich hoffe ich habe dir geholfen und du hast genauso viel glück wie ich. :)

Antwort
von Irini20000, 15

Ich hab mich auch geoutet und niemand hat mich ausgelacht trau dich :)

Antwort
von TurkishScholar, 27

Gar nicht.

Ich persönlich habe absolut nichts gegen Homosexuelle, kenne sogar einige, weshalb man aber als Schüler in einer Klasse das Bedürfnis verspürt, die eigene Sexualität allen mitzuteilen, verstehe ich ebenfalls nicht.

Ich laufe als Hetero auch nicht rum und schreie lauthals, ich sei heterosexuell: Sofern man möchte, dass die Sexualität als Selbstverständlichkeit aufgefasst wird, sollte man es auch nicht zu etwas besonderem machen, indem man es lauthals verkündet. 

Ich kann mich diesbezüglich an eine sehr nervige Situation erinnern, wo eine Schülerin extrem damit polarisiert hat, sie sei lesbisch: Und später war sie schwanger.



Kommentar von TonimagsEhrlich ,

Ich glaube vielen würde es helfen, sich zu outen, weil sich ja dann vielleicht Gleichgesinnte innerhalb einer Klassengemeinschaft finden und dann fühlt man sich mit dieser Veränderung in seinem Leben wenigstens in der Klasse nicht so allein!

 Aber klar, ich persönlich halte es auch für unnötig, es allen mitzuteilen. Bei mir zum Beispiel denkt glaube ich sowieso ein Drittel der Klasse schon, dass ich lesbisch oder sonstiges bin, haha. 

Antwort
von DerJustinBieber, 29

Gar nicht, was geht es die anderen an.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten